Start Reisetipps Chicago, You Are on My Mind!

Chicago, You Are on My Mind!

280
0
Chicago aus der Luft: Zahllose Wolkenkratzer und im Hintergrund der blaue Michigan See
Siebenmal wurde Chicago vom Magazin Condé Nast Traveler zur besten Großstadt der USA gewählt (Bild: Pixabay)

Dieser Blick aus dem Jet auf Chicago lässt einen nicht los. Vor Augen die atemberaubende Skyline der drittgrößten Stadt der USA am scheinbar endlosen Ufer des Lake Michigan. Liegt im Herzen des Mittleren Westens. Begeistert mit nach dem Himmel greifenden Wolkenkratzern. Mt 77 bunten Stadtvierteln, einem 42 km langen Seeufer mit 26 Sandstränden und 580 Parks und Grünflächen. Mit 7.300 Restaurants und über 65 Craft-Brauereien. Und zahllosen Kunst- und Kultureinrichtungen, mit weltberühmten Events und der dynamischen LGBTQ+-Szene.

Siebenmal in Folge wurde Chicago vom renommierten Reisemagazin Condé Nast Traveler zur besten Großstadt in den USA gewählt. Aus gutem Grund. Allein zwischen den Wolkenkratzern Downtowns, in Chicago liebevoll The Loop genannt, finden sich Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse, um einen Citytrip voll auszufüllen. Chicago ist eine Wucht, fesselt jeden Besucher. Die US-Rock Band Chicago hat der „Windy City“ sogar ein musikalisches Denkmal gesetzt: „Chicago Your Are on My Mind“ gewidmet.  

Unter dem Titel „The 77: A City of Neighborhoods“ ließ Choose Chicago nun eine Video-Reihe produzieren, die in die Seele der Stadt blicken lässt und Urlauber inspirieren soll, am echten Leben der Stadt teilzunehmen. In jedem von Chicagos 77 Vierteln.  

Die Videoproduktionen ist dafür gemacht, Urlauber zu einem längeren oder wiederholten Besuch der Stadt zu inspirieren. Bisher veröffentlicht sind mehrere Folgen über die Stadtteilen Bronzeville, Humboldt Park, Little Village, Pullman und Roseland sowie Uptown.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Kurzdokus, die neben der Geschichte des jeweiligen Viertels, auch die ihrer Einwohner und Unternehmen aufgreifen und den Zuschauer auf eine authentische und in jeder Hinsicht köstliche Reise durch Chicago mitnimmt.

Prallgefüllt mit Insidertipps von jenen, die es am besten wissen: Den Menschen, die dort leben und jedem Viertel seinen ganz eigenen Charakter schenken. Alle Videos der Serie The 77: A City of Neighborhoods sind kostenlos auf der Website von Choose Chicago sowie über YouTube verfügbar.

Gehört auch noch auf die Bucket List für Chicago

Chicagos Kultpizzeria Giordano’s feiert dieses Jahr ihren 50sten Geburtstag. Seit 1974 ist der Italiener die Adresse für Deep-Dish-Pizza. Die erste Filiale eröffnete in Chicagos South Side. Inzwischen zählt die Kette über 40 Restaurants allein in Illinois.

Die neueste Ausstellung des Chicago History Museum „Designing for Change“: Chicago Protest Art of the 1960s-70s zeigt mehr als 100 historische Plakate, Flugblätter, Schilder, Banner, Zeitungen, Zeitschriften und Bücher, die von Chicagoer Aktivisten geschaffen wurden, um ihre Visionen für den sozialen Wandel zu unterstreichen.

Die neueste Attraktion im 875 North Michigan Avenue (dem ehemaligen John Hancock Center) heißt Area 51 Encounter und ist sprichwörtlich nicht von dieser Welt. In ihren sieben interaktiven Galerien dreht sich alles um außerirdische Ideen und Themen, angefangen bei Fastwalkern und Foo Fightern über modernen Sichtungen bis hin zum Leben in einem Raumschiff.

Noch bis zum 31. Oktober feiert die Ausstellung Chicago: Home of House Exhibit im Navy Pier 40 Jahre House-Musik. Sie ist eine Hommage an die Energie, die Musik und den Tanz schwarzer und lateinamerikanischer Jugendlicher in den South und West Sides von Chicago, die den entscheidenden Grundstein für die Chicagoer House-Musik gelegt haben.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Design Museum of Chicago und The Vintage House Show Collective präsentiert und beleuchtet die Geschichte der Künstler, Clubs und Labels, die den Stil der House-Pioniere und -Praktiker geprägt haben.

Mehr zum Thema

Verlieren USA-Reisen jetzt an Popularität?
Mit Austrian nach Chicago bereits ab 571 EUR
Die besten Sehenswürdigkeiten in Windy City
Auf was Sie in den USA achten sollten!

Sie möchten mehr über die Windy City erfahren? Sie interessieren sich für USA und ReisetippsHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!