Start Reisetipps Das Glück des Reisenden liegt in der Ferne

Das Glück des Reisenden liegt in der Ferne

1239
0
TEILEN
Das Glück des Reisens in der Ferne entdecken und erfahren (Foto: Karl Ferdinand, Pixabay)
Das Glück des Reisens in den Ländern Asiens entdecken, erleben und erfahren (Foto: Karl Ferdinand, Pixabay)

Das Reisen und das Glück. Bei vielen steht das Reisen ganz oben auf der Liste der Dinge, die Freude bereiten. Laut Ruefa Reisekompass gewinnt der Urlaub bei den Österreichern immer mehr an Bedeutung. 37 Prozent wollen 2019 öfter verreisen als im Vorjahr. „Die Österreicher suchen das Glück zunehmend in der weiten Welt. 26 Prozent wollen 2019 eine Fernreise machen“, sagt Ruefa Geschäftsführerin Helga Freund.

Reisen ist nicht nur ein kurzfristiges Vergnügen, es macht auch auf lange Sicht zufriedener, glücklicher und entspannter. Ganz getreu dem Motto: „Travel is the only thing you buy that makes you richer“. Die Gründe, warum das Reisen glücklich macht, sind vielfältig:

Reisen erweitert den Horizont und steigert die Kreativität. Reisende lernen neue Situationen, Kulturen und Lebensweisen kennen, nehmen sich Zeit für Ruhe und können Gedanken schweifen lassen. Daher sprudeln einem auf Reisen Ideen. Und sie haben auch die Zeit, diese für sich richtig einzuordnen. Wer ein Reisetagebuch führt, sollte die kreativen Gedanken gleich zu Papier bringen.

Auf Reisen werden die Batterien aufgeladen. Auf Reisen kann man herrlich abschalten und den Kopf freibekommen. Die geographische Distanz zum Alltag hilft auch dabei, Probleme zu lösen, da man sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Manchmal braucht es den nötigen Abstand, um Dinge wieder klar sehen zu können.

„Glücklich wie ein Däne“ von Malene Rydahl
TRAVELbusiness-Buchtipp: „Glücklich wie ein Däne“ von Malene Rydahl

Wer reist, wächst über sich selbst hinaus. Wer aus seiner Komfortzone heraustritt und reist, gewinnt ungemein viel Selbstvertrauen. Denn Reisen ist die beste Schule – man lernt nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst kennen.

In der Ferne warten unzählige Abenteuer. Wer sich im Urlaub weiter als vom Zimmer bis zum Liegestuhl bewegt, auf den warten jede Menge Abenteuer. Wandern, Tauchen, Trekking, Klettern, Heißluftballonfahrten – die Welt kann auf so viele verschiedene Arten entdeckt und erlebt werden.

Reisen bieten die perfekte Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen. Zwischenmenschliche Beziehungen sind ein wichtiger Faktor für das persönliche Glück. Wer sich auf Reisen begibt und offen für neue Begegnungen ist, lernt überall auf der Welt interessante Menschen kennen. Oft ergeben sich Freundschaften, die auch über den Urlaub hinaus erhalten bleiben.

Reiseerinnerungen bleiben ein Leben lang. Egal wie lange ein Urlaub in der Ferne schon zurück liegt, die Eindrücke und gemeinsamen Erlebnisse mit Freunden oder der Familie sind Erinnerungen, die für immer bleiben. Oft liegt eine Reise schon jahrelang zurück und zaubert uns beim Gedanken daran auch jetzt noch ein Lächeln ins Gesicht.

Das Glück finden Glückssucher in Asien

Wer Abstand zum Alltag sucht und sich geistig erholen möchte, der findet sein Glück sicher in Fernost, denn in keiner anderen Gegend der Welt ist das Streben nach innerer Ausgeglichenheit so fest in der Kultur verankert wie hier.

„Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenke ihm deines.“ Nach dieser Lebensweisheit leben die Einwohner in Myanmar. Und tatsächlich: Wo man auch hinsieht – strahlende Gesichter.

Myanmar, das mystische Land des Lächelns und der tausend goldenen Pagoden, besticht vor allem durch eines: warmherzigen und gastfreundliche Menschen. Das noch sehr ursprüngliche Land beeindruckt außerdem mit prächtigen Tempeln und Palästen, exotischen Landschaften und tief verwurzelter Religiosität. Rundreise mit Glücksgefühlgarantie ist ab Mai bis Ende Oktober
ab 2.065 Euro buchbar.

Nepal, das kleine Land im Himalaya, zieht Reisende und Glückssucher gleichermaßen in seinen Bann. Ein freundliches „Namaste“ zur Begrüßung und man hat das Herz der freundlichen Bewohner sofort erobert. Bei einer Trekkingtour durch die atemberaubende Bergkulisse am Dach der Welt, verschlägt es einem vor Glück schon mal die Sprache.

Weltentdecker kommen beim Besuch der drei alten Königsstädte Kathmandu, Lalitpur und Bhaktapur auf ihre Kosten, die mit Tempeln und Palästen aus längst vergangenen Tagen verzaubern. Der Zauber Nepals kann von 1. Mai bis 11. Mai und von 23. Oktober bis 2. November 2019 ab 2.377 Euro hautnah erlebt werden.

Übrigens: Jedes Jahr wird am 20. März der Weltglückstag gefeiert. Ein idealer Anlass, mal über das Glück und die Suche nach ihm nachzudenken.


Sie möchten mehr über Fernreisen erfahren? Sie wollen über Reisetipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!