Start Reisetipps Mit dem Defender dem Alltag entfliehen

Mit dem Defender dem Alltag entfliehen

713
1
Sonnenuntergang. Das Dachzelt auf dem Dach des Defender ist hochgeklappt, zwei Personen stehen am Heck des Autos.
Mit dem gemieteten Outdoor-Defender auf Abenteuerreise gehen und unterwegs im Dachzelt übernachten

Warum suchen Menschen im Urlaub das Abenteuer? Was fasziniert sie daran? In unserer modernen Erlebnisgesellschaft sind wir ständig auf der Suche nach dem ultimativen Thrill. Abenteuerreisen nähren unsere Träume, stärken das Vertrauen und ermöglichen es, alternative Lebensstile auszuprobieren. Für viele ist es der Test für eine neue lebensverändernde Erfahrung. Jetzt bietet die britische Legende Defender exklusive Erlebnisse in einer Welt voller Möglichkeiten.

Mit dem Defender können Urlauber abseits der gängigen Routen und asphaltierten Straßen immer neue Ziele erreichen. Wer in den Sommermonaten oder im Herbst bei einem teilnehmenden Land Rover Händler einen Defender mietet, kann das Unmögliche möglich machen und seinen Traum wahr werden lassen!

Die Robustheit und Leistungsfähigkeit des Defender geben Abeneteuersuchenden die Freiheit, stets neue Potenziale zu entdecken. Mit dem optionalen Dachzelt wird Camping einfach und aufregend zugleich.

Der Ein-Klick-Mechanismus macht den Aufbau kinderleicht und der Defender wird – dank seiner statischen Dachlast von 300 Kilogramm sowie der passenden Leiter – zum mobilen Zuhause für bis zu zwei Personen.

Seine Anhängelast von bis zu 3.500 Kilo und die dynamische Dachlast von bis zu 168 Kilogramm ermöglichen es, zusätzliches Gepäck auf dem Dach oder im Anhänger zu transportieren.

Für einige Tage mit dem Defener in die zauberhafte Landschaft von Wales untertauchen (Bild: Pixabay)

Welche Bequemlichkeiten der Defender bietet

Der Defender bietet zahlreiche Ausstattungsoptionen, die jede Urlaubsreise noch komfortabler machen. Der erweiterte Anhängerassistent erleichtert das Rückwärtsfahren mit Anhänger, indem der Defender das Gegenlenken übernimmt.

Das 3D-Surround-Kamerasystem unterstützt beim Rangieren und der ClearSight-Rückspiegel sorgt dafür, dass Sie auch bei vollbeladenem Kofferraum stets alles im Blick behalten. Dank des 12,3-Zoll-TFT-Instrumentendisplays und der Smartphone-Anbindung mit Apple CarPlay oder Android Auto sind alle an Bord immer bestens informiert und unterhalten.

Schon ab 149 Euro pro Tag (oder 199 Euro mit Dachzelt bei einer Mindestmietdauer von drei Tagen) kann der Defender in den Sommermonaten bei teilnehmenden Händlern gemietet werden. Auf der Website von Jaguar & Land Rover Rent finden Interessenten alle Informationen zu den verfügbaren Fahrzeugen.

Exklusive Abenteuer und besondere Erlebnisse für Defender-Enthusiasten gibt es im Land Rover Experience Center in Wülfrath bei Düsseldorf. Hier, im natürlichen Habitat des Defender, können Gäste ihre abenteuerlichen Fähigkeiten austesten.

Der Defender Outbound 130 bietet Luxus im Inneren und ist für alle Geländeformen einsetzbar

Die Offroad-Trainings in Wülfrath bieten einen Vorgeschmack auf den authentischen Defender Lifestyle. Hier erleben Sie Technologien, die enorme Fähigkeiten und sicheres Handling auf verschiedenen Untergründen, vor aufregenden Hindernissen und in diversen Szenerien gewährleisten. Das Land Rover Experience Team gibt zudem hilfreiche Tipps für das Camping mit Dachzelt und berät zu Abenteuerreisen, die beispielsweise nach Namibia führen.

Mehr zum Thema

Offroad-Wüstenabenteuer in Abu Dhabi!
Reise-Community für Aktive: Feel The Spirit!
Reisemobile mit luxuriösem Yacht-Komfort
Seek The Thrill: Wenn der Nervenkitzel lockt
Generation Z revolutioniert den Reisemarkt

Sie möchten mehr über Offroad-Reisen erfahren? Sie wollen über Reisetipps & Abenteuer informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!