Start Reisetipps Mietwagen buchen ohne Ärger und Streit

Mietwagen buchen ohne Ärger und Streit

1474
1
TEILEN
Einen Mietwagen buchen ohne Fallen und Ärger, ist kein Problem, wann man sich vorher auf der Online-Plattform Auto Europe informiert
Einen Mietwagen buchen ohne Fallen und Ärger, ist kein Problem, wann man sich vorher auf der Online-Plattform Auto Europe informiert und einige wichtige Tipps beachtet. Dann wird die Reise zum Vergnügen

Wer einen Mietwagen buchen will, sollte sich vorher gut informieren. Die Online-Plattform Auto Europe bietet Urlaubern und Geschäftsreisenden mit wenigen Klicks alle wichtigen Information über Preise, Konditionen und Zusatzgebühren kurz und verständlich. Damit es später keine bösen Überraschungen gibt.

Einen Mietwagen buchen, ist an sich einfach. Der Interessent muss nur die Webseite des Leihwagen-Vermittlers Auto Europe aufrufen und dann die gewünschten Daten in die Buchungsmaske tippen. Prompt erhält er dann die Angebote verschiedener Autovermieter und kann so die Preise miteinander vergleichen, um das für seine Bedürfnisse und Anforderungen geeignete Fahrzeug auszuwählen. Nach der Buchungsbestätigung hat der Kunde noch die Möglichkeit, seine Buchung bis zu 48 Stunden vor Abholung zu ändern oder zu stornieren.

Einige Besonderheiten müssen trotzdem beachtet werden. Wer zum Beispiel den Leihwagen an einem Standort abholen und später an einem anderen abgeben will, muss die sogenannte „Einweggebühr“ entrichten. Diese nämlich fällt zusätzlich zum Mietpreis an und wird vor Ort bezahlt.

Weitere Zusatzgebühren, die vor Ort beglichen werden müssen, können beim Grenzübertritt in ein anderes Land anfallen, oder wenn zusätzliche Extras wie Kindersitze oder ein Navigationsgerät gebucht werden.

Wer einen Mietwagen buchen will, sollte sicherstellen, dass er bei Abholung des Mietautos alle notwendigen Dokumente bei sich hat. Benötigt werden stets Führerschein (unter Umständen auch ein internationaler Führerschein), Personalausweis oder Reisepass, eine gültige Kreditkarte auf den Namen des Kunden sowie den Voucher von Auto Europe.

Mietwagen buchen und was beachtet werden muss!

Bei der Übernahme sollte das Fahrzeug gründlich auf etwaige vorhandene Schäden überprüft und mögliche Kratzer oder Dellen mit dem Mobiltelefon fotografiert werden. Um im Zweifelsfall diese schon bei der Abholung ersichtlichen Schäden zu dokumentieren und die Fotos als Beweismittel vorlegen zu können.

Bei der Rückgabe des Wagens müssen Kunden die jeweilige Tankregelung des Autovermieters beachten. Am gebräuchlichsten ist die „Voll-Voll-Regelung“. Das bedeutet, der Kunde erhält den Mietwagen mit vollem Tank und muss diesen auch voll getankt wieder zurückgeben.

Sollte das nicht der Fall sein, wird die Autovermietung dies übernehmen und dafür eine Gebühr für die Tankfüllung in Rechnung stellen. Wichtig ist es, bei der Rückgabe unbedingt bestätigen zu lassen, dass das Fahrzeug unbeschädigt retourniert wurde.

Was man beim Buchen eines Leihwagens unbedingt wissen sollten, darüber informiert die Online-Plattform des Mietwagen-Vermittlers Auto Europe
Wie Reisende einen Mietwagen buchen und was sie unbedingt wissen sollten, darüber informiert die führenden Online-Plattform des deutschen Mietwagen-Vermittlers Auto Europe

Background: Die Geschichte von Auto Europe beginnt im Jahr 1954 in den USA. Das Unternehmen wurde mit der Idee gegründet, VW Käfer an amerikanische Bürger, die ihre in Europa stationierten Verwandten besuchen wollten, zu vermieten. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Konzept kontinuierlich weiterentwickelt.

Auto Europe arbeitet zusammen mit renommierten Autovermietern wie Europcar, Hertz, Avis, Budget sowie mit einer großen Anzahl von nationalen und regionalen Mietwagenfirmen rund um die Welt.

Ob Mietwagen, Wohnmobil oder Motorrad, bei Auto Europe finden Reisende stets das passende Fahrzeug. Für noch größeren Komfort wird ein professioneller Chauffeur- und Transferservice auf der ganzen Welt angeboten.

Auf dem Online-Portal des Mietwagen-Vermittlers Auto Europe finden Interessenten noch mehr wichtige Hinweise und viele praktische Reisetipps von A bis Z. Also dann: Gute Reise! Have a nice trip! Bon voyage! Buon viaggio! Buen viaje!(Advertorial)

Das könnte Sie auch noch interessieren!

Reise-Apps für Reisen in Europa
Wo es Citymaut und Umweltzonen gibt
Verkehrsstrafen in Kroatien drastisch erhöht
Für Geschäftsreisen 18 Apps als Helferlein
Was Camper in Kroatien wissen sollten


Sie möchten über Reisetipps informiert werden? Sie interessieren sich für Geschäftsreisen? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!