Start Reisetipps Nil-Kreuzfahrt zum Nachlesen und Erleben

Nil-Kreuzfahrt zum Nachlesen und Erleben

587
0
Bild zeigt einen Mann in seiner Feluke auf dem Nil in Luxor, der auf Touristen wartet
EIn unvergessliches Erlebnis bei einer Nil-Kreuzfahrt ist ein Ausflug in Luxor mit einer Feluke, einem einheimischen Segelschiff (Bild: Squirrel Photos, Pixabay)

Pyramiden, Tempel und prächtige Grabstätten: Die Hochkultur der Pharaonen am Nil hat beeindruckende Denkmäler der Menschheitsgeschichte hinterlassen, die noch heute auf einer entspannenden Nil-Kreuzfahrt zu bewundern sind. Vor allem in den Wintermonaten überbieten sich Reiseveranstalter mit Kreuzfahrten auf dem Nil.

Der Nil ist ein nach Norden fließender afrikanischer Strom, der zu den längsten Wasserwegen der Welt zählt. Berühmt ist er vor allem aufgrund seiner langen Geschichte und der bedeutenden archäologischen Stätten an seinem Ufer.

Die fruchtbare Region am Unterlauf des Nils ist die Wiege der frühägyptischen Zivilisation, von der noch heute die großen Pyramiden und die Sphinx von Gizeh bei Kairo zeugen. Zwischen Luxor und Assuan pendeln Sightseeing-Boote, darunter Luxusliner ebenso wie traditionelle Feluken.

Studienreisende bevorzugen eine Nil-Kreuzfahrt

Eine Kreuzfahrt auf dem Nil bietet Studienreisenden und Neugierigen die komfortabelste Möglichkeit, die Bauten der Pharaonen zu besichtigen und in die Welt des alten Ägypten einzutauchen. In den lebendigen Städten lässt sich die Kultur des modernen Ägypten erkunden.

Kaum eine Kultur fasziniert Reisende so sehr wie die der Pharaonen, die um 3000 vor Christus imposante Bauten in Abu Simbel, Assuan, Luxor, Gisa (Gizeh) und im Tal der Könige errichten ließen.

Im Reiseführer „Kreuzfahrten Nil“ von Barbara Kreißl werden Götter, Pharaonen und Normalsterbliche des alten Ägypten unterhaltsam und sachkundig vorgestellt. Der in 5.aktualisierter Auflage im Trescher Verlag erschienene Travelguide stellt sie detailliert und kenntnisreich vor.

Hintergrundinformationen zu Kultur, Religion und Alltag der Menschen in Ägypten tragen außerdem dazu bei, das Land, seine Geschichte und Menschen besser zu verstehen. Aktuelle Informationen zu Ausgrabungen und Museen sowie reisepraktische Tipps erleichtern die Reiseplanung für eine Nil-Kreuzfahrt.

Der handliche Reiseführer „Kreuzfahrten Nil“ ist vor allem Urlauber eine spannende Bordlektüre. Auch wer individuell zum Beispiel als Geschäftsreisender unterwegs ist, kann anhand zahlreicher reisepraktischer Tipps, Übersichtskarten und Stadtpläne Tempel und Pyramiden oder die Metropole Kairo erkunden. 

Fünf Highlights einer Kreuzfahrt auf dem Nil

Der berühmte Tempel von Luxor steht auf dem Programm jeder Nil-Kreuzfahrt. Zu sehen ist der festlich beleuchtete Tempel fünf hohen Figuren im Vordergrund  in der Abenddämmerung
Der Luxor-Tempel steht seit 1979 zusammen mit dem Karnak-Tempel und der thebanischenNekropole auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO (Bild: Bild Mario auf Pixabay)

1. Luxor: Das beeindruckende Tempelareal von Karnak ist mit seinen imposanten Säulen und den heiligen Seen zu den bedeutendsten Tempelanlagen Ägyptens. Freuen Sie sich auf den berühmten Luxor Tempel und auf die Heiligtümer aus dem alten Ägypten.

2. Dendera: Der Dendera Tempel gehört zu den besterhaltenen Tempeln in Ägypten – hier finden Sie sogar Bildhauerei der Königin Cleopatra. Besuche den Osiris Tempel von dem Gott der Unterwelt und den Hathor Tempel der Liebesgöttin. Ein Highlight ist das Osirion, eine verborgene Wasserstruktur, die mit Tod und Wiedergeburt in Verbindung gebracht wird. 

3. Tal der Könige: Besuchen Sie die berühmte Grabstätte von Tutanchamun und bestaunen Sie ägyptische Kunst und Hieroglyphen, die mehr als 60 weitere Pharaonengräber schmücken. 

4. Assuan: Besuchen Sie den riesigen Staudamm, der den Nil reguliert. Ebenso beeindruckend ist der Nassersee hinter dem Staudamm. Der Stausee ist ein wichtiges Gebiet für Vögel und daher ein Paradies für Bird-Watcher.

5. Kairo: Von Kairo aus können Sie die berühmte Sphinx und die Pyramiden von Gizeh erkunden. Die Pyramiden gehören zum letzten noch erhaltenen Weltwunder aus der Antike.

B iPod zeigt die berühmten Pyramiden von Gizeh in Ägypten. Zu sehen sind Kamelreiter in der Wüste
Ein Kamelausritt in die Wüste zu den legendären Pyramiden von Gizeh ist ein un vergessliches Erlebnis bei einer Nil-Kreuzfahrt (Bild: Nadine Doerlé auf Pixabay)

Mehr zum Thema

Urlaubsreisen: Wo ist es im Winter warm?
Waldorf Astoria expandiert nach Ägypten
Auf einer Kreuzfahrt dem Winter entfliehen
Wenn Kreuzfahrten zum Erlebnis werden

Sie möchten über Nil-Kreuzfahrten informiert werden? Sie wollen mehr über Reisetipps? erfahren? Hier klicken und Sie bleiben up to date!