Start Reisetipps Reise-App führt zu den schönsten Plätzen

Reise-App führt zu den schönsten Plätzen

607
3
Mobile Reise-App für Städtebummler: Junge Frau mit Mütze, gelbem Rucksack und gelbem Smartphone lässt sich von der App zum Ziele führen
Mobile Reise-App zeigt Touristen und Städtebummlern den richtigen Weg zu den Highlights und besten Lokalen

Mit dieser mobilen Reise-App sind Urlauber immer auf dem richtigen Weg. Jederzeit und überall die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer beliebigen Umgebung entdecken – das bietet die neue Reise-App „around.us“. Die mobile Anwendung bündelt die Attraktionssuche mithilfe einer interaktiven Karte und zeigt die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe des jeweiligen Benutzerstandorts an.

Von den 12 Millionen sehenswerten Orten, die über die App zu finden sind, befinden sich etwa 800.000 in Deutschland und 80.000 in Österreich. Um die relevanten Lokalitäten und Monumente zu erkunden, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, beispielsweise die Geolokalisierung, die Suche nach Standort oder die Verwendung von Schlüsselwörtern.

Ganz gleich, ob man durch eine Stadt, ein Viertel oder eine Straße navigiert, der mobile Reiseführer bietet weltweit eine Liste der 10 nächstgelegenen Sehenswürdigkeiten und konzentriert sich dabei auf das Wesentliche. 

Entdeckung verborgener Schätze

Über die berühmtesten Sehenswürdigkeiten hinaus, enthüllt die Anwendung eine Vielzahl weniger bekannter Denkmäler und Plätze. Dank 16.000 Filtern kann sich jeder auf die Entdeckung des lokalen Kulturerbes, der Naturstätten oder vergessener Denkmäler begeben: von Brunnen bis zu Bahnhöfen, von Museen bis zu verlassenen Geisterhäusern, von Hängebrücken bis zu außergewöhnlichen Bäumen und öffentlichen Gartenanlagen. 

Die neue Reise-App referenziert über 10 Millionen ausgewählte Websites, eingestuft nach ihrer Beliebtheit auf einer Skala von 1 bis 5.  Dies stellt sicher, dass Besucher keine wichtigen Sehenswürdigkeiten verpassen und weckt auch das Interesse an geheimnisvolleren Orten.

Der Inhalt der App ermöglicht es Benutzern, sie als echten Reiseführer zu verwenden. Wer auf die Sprechblase oder den Rahmen der Sehenswürdigkeit klickt, findet ein detailliertes Register mit seiner Geschichte, Anekdoten, praktischen Informationen, dem genauen Standort und einem Link zur Website. Die auf einem Algorithmus aufgebauten Informationen werden täglich aktualisiert.

Die Idee für die mobile Reise-App

„Diese Idee kam mir während eines Aufenthalts in Carnac in der Bretagne. Ich wollte meinen Kindern Megalithgräber zeigen. Bei der Google-Suche bekam ich als Ergebnis 15 Crêperien. Google Maps lieferte mir tatsächlich eine Liste von Megalithgräbern, aber es war unmöglich auf einen Blick das interessanteste zu identifizieren“, erklärt der Schöpfer der auf Kartografie basierenden Anwendung, Jean-François Pillou. Das Ziel des französischen Gründers und Informatikers ist es, Reisenden neue Perspektiven zu eröffnen und ihnen die Entdeckung ihrer Umgebung zu erleichtern. 

Blaues Logo der mobilen Reise-App mit den symbolischen Merkmalen

Die mobile Reise-App ist ein kostenloser, interaktiver und benutzerfreundlicher 2.0-Reiseführer der seinen Nutzern sowohl auf Reisen als auch im täglichen Leben dabei hilft, Denkmäler und Naturlandschaften in ihrer Umgebung oder überall auf der Welt zu finden. Die in acht Sprachen verfügbare Anwendung listet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt auf, die man gesehen haben muss. Sie wird zum präferierten Partner für Reisende, die die Sehenswürdigkeiten in ihrer Umgebung schnell und unkompliziert finden möchten.

Mehr zum Thema

Mit FindGuide Reise-Highlights entdecken
Welcher Reiseführer ist für Sie der richtige?
Reise-Apps für Reisende im EU-Ausland
Hilfreiche Apps für Ihre nächste Reise

Sie möchten mehr über Apps für unterwegs erfahren? Sie wollen noch mehr über Reiseziele informiert werden? Jetzt hier klicken und Sie bleiben immer up to date.