Start Reisetipps Mit der Transsib einen Lebenstraum erfüllen

Mit der Transsib einen Lebenstraum erfüllen

1035
0
Mit der Transsibirische einen Lebenstraum erfüllen
Das große Eisenbahnabenteuer für alle, die schon immer sich gewünscht haben – eine unvergessliche Reise mit der legendären Transsib zu unternehmen (Foto: Peggy und Marco Lachmann-Anke, Pixabay)

Einmal mit der Transsibirischen Eisenbahn fahren: Dieser Lebenstraum steht auf vielen Bucket Lists ganz weit oben. Mit einer neuen Transsib-Reiseroute und dem „Zarengold-Wintermärchen“ hat der Reiseveranstalter Ameropa im kommenden Jahr eine noch größere Auswahl für bahnbegeisterte Reisende im Gepäck.

Bei dem Bahn-Erlebnisreisenspezialisten sind als erster deutscher Veranstalter alle Zugvarianten – vom Linien- über den Sonder- bis hin zum Luxuszug – für das Jahr 2022 verfügbar und darüber hinaus mit Bausteinprogrammen kombinierbar.

Zusätzlich finden Fans des legendären Zarengold im neuen Katalog „Sonderzug-Reise Zarengold“ ab sofort auf über 60 Seiten Inspiration und Informationen zu den verschiedensten Strecken. Die neuen Bahn-Erlebnisreisen auf der Transsib sind bereits in der Rundreisen-Suche in Bistro Portal zu finden und mit allen Vor- und Nachprogrammen in allen gängigen Reservierungssystemen buchbar.

Zu den Klassikern zählt die Sonderzugreise Zarengold, die Gäste von Frühjahr bis Frühherbst die Transsibirische Eisenbahn erfahren lässt. 2022 kommt neu die Route zwischen Wladiwostok und Moskau hinzu. Die 9.288 Kilometer lange Reise-Variante gilt als „Mutter“ aller Transsib-Reisen und führt Gäste transkontinental durch das größte Land der Welt vom Pazifischen Ozean bis in die russische Hauptstadt Moskau.

Transsib-Fans, die bereits mit dem Zarengold-Sonderzug zwischen Peking und Moskau unterwegs waren, erleben hier Neuland, denn sie bereisen 3.646 Kilometer Transsib, die sie noch nicht kennen.

Wenn das Zarengold nach Sibirien lockt

Auch das „Zarengold-Wintermärchen“ führt Passagiere aufgrund der großen Nachfrage wieder durch die typisch sibirischen  Eis- und Schneelandschaften. Von Moskau aus geht die Fahrt an den zugefrorenen Baikalsee und weiter in die Mongolei. Optional können Reisende in einen Linienzug wechseln und ihre Traumreise bis nach Peking verlängern.

Im Zarengold-Sonderzug können Gäste zwischen sechs Abteil-Kategorien wählen, die von der einfachsten Kategorie bis hin zu Abteilen mit größtmöglichem Komfort den verschiedensten Ansprüchen gerecht werden.

Abgerundet wird das einzigartige Erlebnis mit kulinarischen Genüssen in den Bordrestaurants mit landestypischen und internationalen Spezialitäten, einer hochqualifizierten Reiseleitung, einem fachkundigen Bordarzt und dem komfortablen Gepäckträger-Service an den Bahnhöfen.

Die neue Broschüre „Sonderzug-Reise Zarengold“ von Ameropa ist hier online verfügbar. Der neue Katalog „Bahn-Erlebnisreisen weltweit“ erscheint am 10. September 2021. Bereits jetzt sind alle Transsib-Reisen in Bistro Portal und in allen CRS buchbar.

Das könnte Sie auch noch interessieren!

Sind Sie fürs Business in Russland fit?
Gefährliche Reiseziele in Russland

Sie möchten mehr über Bahnreisen erfahren? Sie interessieren sich für TourismusHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!