Start Reisetipps Wo Hundebesitzer ihre Reisetipps posten

Wo Hundebesitzer ihre Reisetipps posten

506
0
Hundebesitzer finden mit Tribello ideale Urlaubsreisen
Hundebesitzer können sich bei Tribello mit anderen Hundefreunden austauschen (Foto: Verkehrsbüro Group)

Urlauber, die mit ihrem Hund verreisen möchten, haben eine neue Community. Die Reisespezialisten von Verkehrsbüro Travel haben für eine neue digitale Plattform für alle Hundebesitzer online gestellt: Tribello.

Der Name setzt sich aus Trip und Bello zusammen und bietet spezielle Reisen mit ausgewählten Hotels, Ausflugstipps und Wanderempfehlungen für vierbeinige Lieblinge und ihre Besitzer. Die persönlichen Dogstories der Hundebesitzer und der Austausch über „echte Erlebnisse“ stehen als wichtigstes und inspirierendes Community-Element im Mittelpunkt.

„Die Nachfrage nach Reisen mit Hund ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, sodass wir uns entschlossen haben, den Vierbeinern und ihren Besitzern eine eigene Plattform mit Ideen dafür zur Verfügung zu stellen“, sagt Helga Freund, Geschäftsführung Eurotours und Vorstandsmitglied von Verkehrsbüro AG. 

Im Fokus stehen hundefreundliche Urlaubsideen, die für Vierbeiner und vor allem bei ihren Haltern für entspannten Urlaub sorgen. Ob als treuer Familienhund und Spielgefährte, Polizei-, Rettungs- oder Assistenzhund: Hunde bereichern das Leben ihrer Halter und sind stets an deren Seite. Da liegt es nahe, dass sie als Familienmitglieder auch auf Reisen und im Urlaub zunehmend mit dabei sind.

Hier tauschen Hundebesitzer ihre Fotos und Tipps aus

Hundefreundliche und für Hunde wirklich geeignete Unterkünfte und Destinationen zu finden, ist aber nicht so einfach. „Was nützt das hundefreundlichste Hotel, wenn vor der Tür am Badestrand Hundeverbot herrscht? Hier kommt unsere Tribello-Community ins Spiel. 100 Prozent hundefreundlich und voller wertvoller Tipps rund ums Thema Reisen mit Hund“, sagt Helga Freund.

In den vergangenen Monaten hat das Tribello-Team intensiv an der Plattform, die als mobil optimierte Website verfügbar ist, gearbeitet. Beim Aufbau haben sich die Spezialisten für die optimale User Experience an klassischen Social Media Plattformen wie Instagram und Pinterest orientiert.

Mit Frauchen die Meeresbrise genießen und sich gemeinsam vom Alltag erholen (Foto: Mali, Pixabay)

Dank User Generated Content gibt es bereits eine eingeschworene Community, die sich gegenseitig mit Tipps unterstützt. Die Hundebesitzer laden auf Tribello ihre Stories inklusive Fotos oder Videos hoch.

„Tribello.dog hat schon nach kürzester Zeit über 15.000 Besuche verzeichnet. Wir freuen uns sehr über das Interesse der Hundefreund:innen, die übrigens nicht nur aus Österreich stammen. Wir haben User aus dem gesamten DACH-Raum“, so die Vorstandschefin.

Nach einer erfolgreichen ersten Testphase im Frühjahr ist Tribello nun seit wenigen Wochen für alle User zugänglich. Begleitet wurde der Livegang mit der Launchkampagne „Urlaub mit WAU“, die kreativ gemeinsam mit der Münchner Agentur State of Glow entwickelt wurde.

Zum Start wurden bereits 12 Reisen mit Hund und 10 Überraschungsboxen von Tribello-Kooperationspartner Schecker mit allem, was das Hundeherz höher schlagen lässt, verlost. Aktuell sind die ersten Gewinner:innen der Urlaube schon unterwegs und teilen ihre Dogstories auf Instagram und auch auf der tribello.dog Seite.

Neben zahlreichen Dogstories, Erfahrungsberichten, Ausflugstipps sowie hundefreundlichen Wanderungen und Hotelempfehlungen gibt es die Möglichkeit, eine persönliche Merkliste anzulegen, einen separaten Bereich für hundefreundliche Unterkünfte sowie die besten Reisetipps aus der Tribello-Redaktion. Geplant ist in Zukunft auch ein 14-tägiger Newsletter. 

Bei den passenden Hotelempfehlungen und Wissenswertem rund ums Reisen kommen dann die Reisebüro-Spezialisten mit ihrer Expertise ins Spiel und stehen beratend zur Seite. Das länderübergreifende Tribello Team besteht ausschließlich aus Hundebesitzer und auch Trainer – sie wissen am besten, worauf es bei einem Urlaub mit den Vierbeinern ankommt und betreuen die Plattform nicht nur professionell, sondern auch authentisch und mit viel Einsatz. Das Angebot an Reisen soll bis Jahresende auf knapp 60 buchbare Produkte in verschiedenen Destinationen aufgestockt werden.

TRAVELbusiness-Tipp: Ein sehr gutes Portal für Reisen mit dem Hund bietet auch Fressnapf für Familien mit Hund. Hunde sind sehr soziale Tiere und am liebsten immer mit von der Partie – auch im Urlaub. Und was gibt es Schöneres als mit dem Vierbeiner entlang des Adriastrandes zu tollen oder sich nach einer Wandertour abzukühlen und gemeinsam im See mit Hund und Familie zu plantschen? Dafür finden Hundebesitzer bei Fressnapf Reisen, dem Spezialisten für Urlaub mit Hund, ein perfektes hundefreundliches Hotel und viele Tipps rund um die Reise.

Mehr zum Thema

Hunde, willkommen im Fontelunga Hotel!
Mit dem Hund auf Wanderurlaub in Südengland
Kroatien: Luxusstrand für Hund und Herrchen
Mit dem Hund in Südengland wandern

Sie möchten mehr über Reisen mit Hund erfahren? Sie wollen über Reiseziele und Tourismus informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!