Start Service Wo Gambling Reisen zum Vergnügen macht

Wo Gambling Reisen zum Vergnügen macht

238
0
Gambling ist der neue Freizeitsport
Las Vegas ist die Gambling-Metropole in den USA. Hier lockt das Glück Tg und Nacht (Foto: Pixel)

Gambling liegt als Freizeitbeschäftigung rund um den Globus im Trend Immer mehr Spieler verbringen ihre Zeit in Online Casinos, die von überall und zu jeder Zeit erreichbar sind. Wer jedoch nach einem Tapetenwechsel sucht und die richtigen Casinos unsicher machen will, sollte seine unvergessliche Urlaubsreise in diese aufregende Top Gambling-Länder planen.

In Las Vegas gibt es keine Nachtruhe für das Glück

Am Anfang war Las Vegas ein kleines Kaff in der Wüste, das 1905 zur Stadt ausgerufen wurde. Seinen Aufschwung erlebte die Stadt ab 1931, als das Glücksspielverbot im Staat Nevada aufgehoben wurde und mit dem eingenommenen Geld aus den Steuern auf das Glücksspiel das Schulwesen unterstützt wurde. Heute ist Las Vegas mit seinen riesigen Hotels und Casinos der Inbegriff für Glücksspiel.

Welcher Spieler träumt nicht davon, einmal in Las Vegas an den grünen Tischen zu sitzen oder die einarmigen Banditen in Bewegung zu bringen. Die Spieloase inmitten der Wüste Nevadas ist ein wahres Mekka für alle Zockerfreunde. 

Hier gibt es kaum einen Meter, auf denen keine Spielautomaten oder Pokertische Platz finden. Ein großer Name reiht sich an den anderen. Neben dem „The Venetian“, dem „Bellagio“ oder dem „Cosmopolitan“ ist auch das „MGM Grand“ zu empfehlen. Einige der Casinos tauchen sogar in sehr erfolgreichen Hollywood-Produktionen wie Ocean’s Eleven auf. 

In Monaco trifft sich die Crème de la Crème

An der Mittelmeerküste gelegen versprüht das kleine Fürstentum Luxus und Eleganz pur und zieht die Schönen und Reichen der Welt an. Die Formel 1 hat hier seinen festen Platz genauso wie die wohl bekannteste Spielbank überhaupt, das „Casino de Monte Carlo“. Bereits James Bond hat hier spannende Kartenspiele absolviert.

Die Öffnungszeiten sind zwar nicht 24/7 wie in den Online Casinos, doch bereits um 14:00 Uhr öffnet das Casino de Monte Carlo seine Türen und ist bis spät in der Nacht für jeden Spieler in eleganter Kleidung zugänglich. 

Wer sich ganz den Slotautomaten verschrieben hat, sollte das Casino „Café de Paris“ direkt neben dem „Casino de Monte Carlo“ nicht verpassen. Neben vielen spektakulären Slotsmaschinen gibt es ebenfalls die klassischen Casinospiele wie Roulette, Craps und Blackjack. 

In Macao ist der Bus des Glücks unterwegs

Macao, die ehemals portugiesische Kolonie, beherbergt fünf der größten Casinos der Welt. Macao hat es soweit gebracht, dass es als das Las Vegas in Asien bezeichnet wird. Rein umsatztechnisch hat Macao Las Vegas bereits weit hinter sich gelassen.  

Eines der besten Casinos ist das „The Venetian Macao“, welches mit einer Fläche von mehr als 50.000 Quadratmetern das größte Casino weltweit ist. Angeboten werden mehr als 3.000 Spielautomaten. Gäste können hier nicht nur spielen, sondern auch in einem der 3.000 Zimmer nächtigen oder eines der 24 Restaurants testen. 

Von morgens um 8 bis um Mitternacht dreht der „Bus des Glücks“ seine Runden, steuert ein Casino nach dem anderen an. Und von denen hat es in Macau nicht ­wenige. Mehr als 38 sind es mittlerweile, die sich in der 30,3 Quadratkilometer grossen chinesischen Sonderverwaltungs­zone niedergelassen haben. Aus gutem Grund: Macau ist der einzige Ort in China, wo das Glücksspiel erlaubt ist. Und immer mehr Chinesen kommen nach Macao, um das Glück herauszufordern.

In Baden-Baden erst zur Kur und dann ins Casino

Baden-Baden ist eine Kurstadt im Schwarzwald, die sich im Südwesten Deutschlands unweit der Grenze zu Frankreich befindet. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Baden-Baden dank seiner Thermalbäder zur mondänen Bäderstadt. Entlang der Oos verläuft die von Parkanlagen gesäumte Lichtentaler Allee, die Hauptpromenade der Stadt. Zur 1824 errichteten Kurhausanlage gehört auch das dem Schloss Versailles nachempfundene Casino.

Wer also nicht weit reisen zum Gambling möchte, trifft mit der Spielbank Baden Baden eine optimale Wahl. Die deutsche Spielbank wird weltweit als eine der schönsten angesehen. Das die Spielbank in Baden Baden eine der ältesten in Deutschland ist, sieht man ihr nicht an. Immer wieder wird modernisiert, um mit der Zeit zu gehen. 

Diese vier Destinationen sind nur die Spitze des Eisberges im Gambling. Denn es gibt viele weitere Länder, die mit tollen Spielbanken überzeugen können. .

Das große Geschäft mit dem kleinen Glück

Gambling, die immer beliebter werdende Freizeitgestaltung, lässt die Kassen klingeln. Allein in 2021 sollen weltweit die Bruttospielerträge im gesamten Online-Glücksspielmarkt bei rund 65 Milliarden Euro liegen, 53 Prozent davon durch Mobile-Gaming, also dem Spielen mit dem Handy, Tablet oder Laptop.

Mehr als die Hälfte der Bruttospielerträge im Online-Glücksspielmarkt wird in Europa erwirtschaftet. Im weltweiten Markt und in Europa sind Sportwetten die beliebteste Spielform. Weltweit machen sie die Hälfte des Marktes aus, in Europa sind es rund 34 Prozent.

Das sollten Sie auch noch wissen!

Das Glück des Reisenden liegt in der Ferne
Wie das Glücksspiel Österreich erobert hat
Wie Online-Spiele im Urlaub Spaß machen

Sie möchten mehr über Glücksziele erfahren? Sie interessieren sich für Tourismus & BusinessHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!