Start Service Praktische Reisetipps und nützliche Helfer

Praktische Reisetipps und nützliche Helfer

1730
1
Praktische Reisetipps für den nächsten Trip
Praktische Reisetipps und Apps für den nächsten Trip in die weite Welt (Photo: Igor Ovsyannykov, Pixabay)

Wenn man an Reisen denkt, kommt einem Abenteuer oder Erholung in den Sinn, aber auch unerwartete Situationen sind unterwegs keine Seltenheit. Es gibt aber ein paar praktische Reisetipps und Hilfsmittel, die einem eine Reise erheblich erleichtern können – je nachdem, was man vor hat und wohin man reist.

Neben der richtigen Vorbereitung können einige elektronische Geräte wahre Retter in der Not sein – und ebenso einige Allround-Talente in der Reiseapotheke, die man vorab beispielsweise im besten CBD-Shop Justbob erwerben kann. Im Folgenden finden Sie einige taktische Reisetipps und nützliche Tools, die Ihren nächsten Trip noch einfacher machen!

Travel-Adapter einpacken. Wenn man ihn vergisst, kann es im Ausland unter Umständen problematisch werden. Oftmals denkt man aber nicht an einen Reise-Adapter, um seine elektronischen Geräte an ausländischen Steckdosen verwenden zu können.

Idealerweise besorgt man sich vorab ein Allround-Gerät, das für mehrere Steckdosentypen in verschiedenen Ländern verwendbar ist. Auch sollte man immer darauf achten, ob das ausländische Stromnetz mit den deutschen Geräten vereinbar ist!

Die richtige Währung mitnehmen. Und dann sind da noch Bargeld und Debitkarten. Das richtige Bargeld zu haben, ist wichtig, da jedes Land seine eigene Währung hat. Kreditkarten hingegen werden fast überall akzeptiert, so dass es eine gute Idee ist, eine oder zwei Karten für Notfälle und Bequemlichkeit dabei zu haben – oftmals enthalten Sie sogar eine Reiseversicherung.

Man sollte sich aber vorher informieren, ob und wo man Kreditkarten wirklich verwenden kann. Gerade in ärmeren Ländern oder kleineren Läden ist dies nämlich nicht überall möglich.

Allround-Talente in der Reiseapotheke. Pflaster, Sonnencreme und Mückenschutz gehören zum Standard in der Reiseapotheke. Es gibt aber auch Produkte, die vielseitig eingesetzt werden können, ohne dabei viel Platz wegzunehmen. Ein natürliches Beispiel ist CBD-Öl, welchem unglaublich vielseitige medizinische Eigenschaften zugesprochen werden.

So kann es Ihnen unterwegs als natürliches Beruhigungsmittel, beispielsweise bei Flugangst, helfen. Oder aber beim Einschlafen, gegen Schmerzen und auf die Haut aufgetragen gegen Sonnenbrand. Das Produkt aus der Hanfpflanze wirkt dabei weder psychoaktiv, noch gibt es gesundheitliche Bedenken, wie die WHO bestätigte.

Die wichtigsten Dokumente kopieren. Die Mitnahme Ihrer Reisedokumente ist ebenfalls unerlässlich. Es reicht in der Regel aus, sie physisch bei sich zu haben, aber eine zusätzliche Kopie/Scan dieser Dokumente kann auch nicht schaden, falls sie verloren gehen – oder falls Sie in Länder mit höherer Kriminalitätsrate reisen, und diese besser im Hotel-Safe lassen. Dazu gehören Pässe, Visa, Impfbescheinigungen und so weiter!

Die richtigen Apps für die Orientierung. Die Unterkunft hat man oftmals schon im Voraus gebucht, aber vor Ort steht man dann manchmal etwas hilflos am Flughafen oder Bahnhof, und muss sich erstmal zurechtfinden. Zum Glück gibt es verschiedene Apps, die einem schnell und unkompliziert von A nach B verhelfen.

Eine dieser Apps ist Rome to Rio – einfach den aktuellen Standort, das Reiseziel und die gewünschte Reisezeit eingeben, und schon sucht Rome to Rio unter allen verfügbaren Verkehrsmittel nach passenden Optionen und gibt auch gleich den Preis mit an.

Was viele nicht wissen: Auch Google Maps verfügt über eine ähnliche Funktion, je nach Land kann es aber mehr oder weniger zuverlässig sein. Eine weitere Option ist die App Wanderu: Sie zeigt nicht nur Verkehrsmittel an, sondern gibt auch gleich praktische Reisetipps über den Zielort.

Damit das Gepäck ankommt, wo es auch soll. Wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben, können Sie mit Hilfe von Luggage Technologies dafür sorgen, dass der Prozess reibungsloser verläuft. Diese Produkte werden direkt an Ihrem Gepäck befestigt, so dass es bei der Abholung oder beim Auffinden auf dem Förderband am Flughafen leichter zu identifizieren ist.

Ein weiteres nützliches Produkt ist Trakdot, mit dem Sie Ihr Gepäck in Echtzeit verfolgen. Das bedeutet, dass Sie sich nicht fragen müssen, ob Ihr Gepäck verloren gegangen oder auf dem Weg in dieselbe Stadt wie Sie selbst ist. Daher beachten Sie unsere Reisetipps und Sie sind bestens für das nächste Abenteuer gewappnet.

Das könnte Sie auch noch interessieren!

Hilfreiche Apps für Ihre nächste Reise
Reise-Apps für Reisende im EU-Ausland
Gratis-Apps helfen Reisenden durch den Zoll
EU-App für Quarantäne- und Reiseregeln

Sie möchten mehr über praktische Reisetipps erfahren? Sie interessieren sich für Apps & ToolsHier klicken und Sie bleiben mit unserem Gratis-Newsletter up to date!