Start Tourismus Amadeus-Plattform erweitert globale Bezahlmöglichkeiten für Geschäftsreisende

Amadeus-Plattform erweitert globale Bezahlmöglichkeiten für Geschäftsreisende

1496
0

Amadeus wird die umfangreichen Zahlungsdienstleistungen von Worldpay, einem weltweit führenden Unternehmen für Zahlungsabwicklung, Risikomanagement und alternative Zahlungsmethoden, in die „Amadeus Payment Platform“ integrieren. Damit wird es für Kunden von Amadeus möglich sein, Geschäftsreisenden und Touristen zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten anzubieten, weil sie über die IT-Lösungen von Worldpay mehr Zahlungen in weiteren Ländern und Währungen akzeptieren können.

Anzeige

Mit der Integration der Autorisierung in den Ticketerstellungs- und Verkaufsprozess kann die „Amadeus Payment Platform“ eine schnelle und einfache Zahlungsabwicklung gewährleisten. Darüber hinaus vereinfachen erweiterte Transaktions-Informationen die Begleichung der Beträge.

Die „Amadeus Payment Platform“ bietet zudem auf Geschäfts- und Privatreisen abgestimmte Funktionalitäten mit einer sicheren Zahlungsumgebung für Reisende wie auch für Reiseanbieter.

Die Verbindung zur Amadeus Payment Platform eröffnet den Zugriff auf viele Zahlungsmöglichkeiten. Die Notwendigkeit, zusätzliche Dienstleister zu integrieren, entfällt. Das strafft die Zahlungsprozesse.

Amadeus und Worldpay arbeiten auch gemeinsam daran, die Zahlungsabläufe zu optimieren, die Kundenprozesse zu verbessern und die Transaktionsakzeptanz zu maximieren.

„Die Reisebranche ist per Definition global. Reiseanbieter sollten die Zahlungsmöglichkeiten haben, um dieser globalen Tragweite gerecht zu werden“, sagt Kevin Dallas, Chief Product & Marketing Officer eCommerce bei Worldpay.

Dallas: „Schwellenländer stellen ein enormes Wachstumspotenzial für Amadeus dar. Wir sind wirklich begeistert von der Zusammenarbeit, um optimierte Zahlungsprozesse anzubieten, mit denen die breite Kundenbasis von Amadeus expandieren kann. Unser Portfolio mit über 120 lokalen Währungen bedeutet für Kunden von Amadeus eine Vergrößerung ihrer Reichweite, da sie in der Lage sind, Zahlungen von Verbrauchern aus verschiedenen Regionen in ihrer jeweiligen lokalen Währung zu akzeptieren. Dank Amadeus sind wir dabei, uns ein starkes Standbein in der Reisebranche aufzubauen.“

Background: Worldpay ist ein führender Anbieter von globalen Zahlungs- und Risikodienstleistungen und verarbeitet täglich Millionen von Transaktionen. Worldpay ist ein Zusammenschluss von sieben führenden Zahlungslösungen für Einzelhändler und bietet eine Reihe von Dienstleistungen, darunter Akquiring, Gateway-Services, alternative Zahlungsmethoden, Risikomanagement und mobile Zahlungen. Worldpay wurde im Dezember 2010 ein unabhängiges Unternehmen.

Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (z. B. Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Bahnunternehmen, Fährgesellschaften), Reiseverkäufer (Reisebüros und Reise-Websites) und Reiseeinkäufer (Unternehmen und Geschäftsreiseanbieter).

Der Amadeus Konzern beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb) sowie an 71 weiteren Standorten auf der ganzen Welt mit Amadeus Commercial Organisations vertreten.

Amadeus arbeitet auf Grundlage eines transaktionsbasierten Geschäftsmodells. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte das Unternehmen bereinigte Erlöse in Höhe von 3,1037 Milliarden Euro und ein EBITDA in Höhe von 1,1887 Milliarden Euro. An der spanischen Börse ist Amadeus mit dem Kürzel „AMS.MC“ gelistet. Das Unternehmen ist Teil des Indexes IBEX 35.

Die Amadeus Germany GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche. In Deutschland registriert Amadeus rund 45.000 Lizenzen für das moderne, leistungsstarke und hoch entwickelte Amadeus System.

Folgende Anbieter sind in Deutschland buchbar: rund 430 Fluggesellschaften, über 131.000 Hotels plus Content von mehreren großen Hotel-Aggregatoren, 33 Mietwagen-Firmen, über 240 Reise- und Busveranstalter, 77 Verkehrsverbünde, 40 europäische Bahnen, 22 Fähranbieter, sechs Versicherungs- sowie 12 Kreuzfahrtanbieter. Alleiniger Gesellschafter von Amadeus Germany ist die Amadeus IT Group SA.

TRAVELbusiness-Lesetipps:
Amadeus: Gemeinschafts-Plattform für Airports
Mit dieser Business-App kriegen Geschäftsreisende Flugverspätung in den Griff
Wie die Cloud Flughafen-Prozesse verändern wird