Start Tourismus Die Österreicher stehen auf Deutschland!

Die Österreicher stehen auf Deutschland!

4783
4
TEILEN
Die Österreicher lieben Deutschlands Metropolen wie Hamburg und Regionen wie Bayern oder Baden-Württemberg als Reiseziel (Foto: Mediaserver Hamburg, Christian Spahrbier)
Die Österreicher lieben Deutschlands Metropolen wie Hamburg und Regionen wie Bayern oder Baden-Württemberg als Reiseziel (Foto: Mediaserver Hamburg, Christian Spahrbier)

Die Österreicher lieben das Reiseland Deutschland. Österreich, als fünfstärkster Quellmarkt, trägt von Januar bis Ende Oktober 2018 mit plus 4,8 Prozent zur überdurchschnittlich positiven Performance des Incoming-Tourismus bei und zählt kumuliert 3.627.426 Übernachtungen. Das ist vor allem ein Verdienst der engagierten DZT-Auslandsvertretung in Wien. Sie setzt in ihrer Marketingarbeit primär auf digitale Kanäle und investiert mit ihren starken Partnern unter anderem in crossmediale reichweitenstarke Kampagnen und nützt Synergieeffekte.

Laszlo Dernovics
Laszlo Dernovics
„Neue Technologien und die Digitalisierung sind ein wichtiger Treiber des modernen Marketings im Tourismus“, sagt Laszlo Dernovics, Leiter der Auslandsvertretungen in Österreich und der Slowakei und Regional Manager für Südosteuropa der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

„Für unsere Marktbearbeitung bedeutet das zukunftsorientierte Konzepte zur Umsetzung der thematisch ausgerichteten Vermarktung und Bewerbung des Reiselandes Deutschland zu entwickeln und dafür auch geeignete Instrumente einzusetzen“, so der Deutschland-Experte Laszlo Dernovics.

Deutschland lockt die Österreicher an!

Die DZT forciert auch in 2019 eine enge Zusammenarbeit mit dem Trade/B2B sowie Journalisten und Medienvertretern. Vom 12.-14. Mai 2019 richtet die DZT gemeinsam mit der Wiesbaden Marketing GmbH den 45. GTM Germany Travel Mart™ aus.

Die teilnehmenden österreichischen Branchenpartner haben die Möglichkeit, sich auf dieser hochkarätigen Verkaufsplattform mit zahlreichen deutschen Tourismuspartnern im persönlichen Dialog auszutauschen und aktuelle News und Produktkenntnisse aus erster Hand zu erhalten.

Deutschlands Hauptstadt Berlin
Berlin gehört zu den Lieblingszielen der Österreicher (Foto: Checkfelix, istockphoto, Sean Pavone)

Neben der DZT-Themenkampagne „100 Jahre Bauhaus“ lanciert die DZT in 2019 eine globale Städtekampagne „German Summer Cities“. Diese digitale Marketing-Offensive wird in verschiedenen Märkten mit Live Marketing Pop-up Events abgerundet, so etwa in Österreich durch eine innovative Präsenz am Wiener Donauinselfest.

Weitere Höhepunkte in der B2C-Kommunikation bilden die Fortführung der erfolgreichen Marketingkooperation mit den ÖBB und der DB im elften Kooperationsjahr, die mit einem Kampagnenrelaunch einhergeht. Das für viele Österreicher wichtige Thema „Natur- & Aktivurlaub“ wird durch die Kampagne „Geheimtipps im Naturparadies Deutschland“ bespielt.

Weitere Kampagnen sowie eine OTC-Kooperation runden neben zahlreichen Veranstaltungen die Jahresaktivitäten ab und bieten so auch den deutschen Tourismuspartnern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für eine intensive und effiziente Marktbearbeitung in einem der top Quellmärkte.

Mit einem starken Oktober-Ergebnis insgesamt rundet der deutsche Incoming-Tourismus seine hervorragende Sommersaison ab. Allein im Oktober wurden nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes 7,5 Millionen internationale Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten gezählt, sechs Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat. Kumuliert stieg die Zahl der Übernachtungen von Ausländern von Januar bis Oktober um fünf Prozent auf 75,7 Millionen.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT), erklärt dazu: „Der Incoming-Tourismus entwickelt sich weiterhin mit einer starken Dynamik. Im Oktober 2018 liegen die Zuwächse fast dreimal so hoch wie im Oktober 2017, und auch im gesamten Jahresverlauf liegen wir nochmal signifikant über den positiven Vorjahreswerten. Gleichzeitig setzt der Incoming-Tourismus einen deutlichen Impuls für das Wachstum der Übernachtungszahlen insgesamt.“


Sie möchten mehr über Tourismus erfahren? Sie wollen über Reisetipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!