Start Tourismus DZT-Podcast zu globale Nachhaltigkeitsziele

DZT-Podcast zu globale Nachhaltigkeitsziele

331
0
DZT-Podcast über Nachhaltigkeit im Tourismus
Im neuen DZT-Podcast geht es um globale Nachhaltigkeitsziele im Tourismus (Foto: Tirachard Kumtanom, Pexels)

Tourismus wird immer stärker zum Katalysator für globale Entwicklungsziele. Mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, den sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs), haben die Vereinten Nationen grundlegende Ziele für Klima- und Umweltschutz gesetzt. Diese sind auch für die Tourismus-Entwicklung von essentieller Bedeutung. Ein DZT-Podcast mit Experten für Experten beleuchtet die Entwicklungen. 

Vor dem Hintergrund des Klimawandels und dem Verlust biologischer Vielfalt ist nachhaltiger Tourismus ein großes und wichtiges Thema. Aber was muss passieren, damit die sogenannten Sustainable Development Goals, die abgekürzt SDGs heißen, ganz konkret umgesetzt werden können, die Nachhaltigkeitsziele also erreicht werden? Und wie sieht es mit den bisher realisierten Projekten im Kontext mit den globalen Nachhaltigkeitszielen aus?

In ihrem DZT-Podcast „On the MIC with Petra Hedorfer“ setzt sich die Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) mit aktuellen Themen auseinander und ordnet diese zusammen mit ihren Gästen – hochrangige Experten aus dem In- und Ausland – ein. 

Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der DZT, und Dr. Dirk Glaeßer, UNWTO-Direktor des Programms für nachhaltige Entwicklung im Tourismus, besprechen im Podcast die Wichtigkeit der Nachhaltigkeitsziele, wie diese erreicht werden können und wie sie von der DZT umgesetzt werden. 

„Diese SDGs sind ein Rahmen für einen Wirtschaftszweig, der auf Zukunft bauen muss. Ein Tourismus, der nicht sensibel für den Schutz der Umwelt ist, entzieht sich selbst der Lebensgrundlage“, erklärt Hedorfer, warum sich die DZT schon seit Jahren „für einen nachhaltigen erfolgreichen Qualitätstourismus“ einsetzt. 

„Wenn der Tourismussektor gut gemanagt wird, hat er das Potenzial, ein ‚agent of change‘“ zu sein, kann „also nachhaltiges Handeln nicht nur für sich, sondern auch in anderen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereichen auslösen“, betont Dr. Glaeßer die Vorreiterrolle des Tourismus als Triebkraft des sozialen und ökonomischen Wandels. 

Die aktuelle Podcast-Folge steht in deutscher Sprache sowie in englischer Version zum Anhören bereit.

Mehr zum Thema

DZT setzt voll auf nachhaltigen Tourismus
Hotelbranche setzt global auf Nachhaltigkeit 
Tipps für nachhaltiges Travel Management
Frauen lieben nachhaltige Geschäftsreisen
Nachhaltige Dienstreisen sind umsetzbar

Sie möchten mehr über Nachhaltigkeit erfahren? Sie interessieren sich für Reisetipps & TourismusHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!