Start Tourismus Ferien Touristik jetzt auch in Österreich buchbar!

Ferien Touristik jetzt auch in Österreich buchbar!

2065
0

Die Technik macht’s möglich: Ferien Touristik, der dynamische Reiseveranstalter auf dem deutschen Markt, nutzt künftig den Daten-Connector von traffics, um seine dynamisch produzierten Angebote auch für Agenturen in Österreich verfügbar zu machen.

Anzeige

Durch den Daten-Connector ist Ferien Touristik nun in der Lage, Pauschalreisen und Hotelangebote erstmalig auch für CETS-Nutzer zugänglich zu machen.

Mit etwa 10.000 Kunden ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen. Zu den Systemnutzern gehören rund 8.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter in Deutschland. Jetzt wird der österreichische Markt aufbereitet.

„In österreichischen Reisebüros sehen wir seit geraumer Zeit großes Potenzial“, kommentiert Heinz Bauermeister, Geschäftsführer von Ferien Touristik. „Technische Hürden hielten uns jedoch in der Vergangenheit davon ab, unsere Angebote im für diesen Markt so wichtigen Buchungssystem von TraviAustria darzustellen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe des traffics Daten-Connectors künftig die Lücke schließen können.“

„Das Buchungssystem CETS wird von österreichischen Reisebüros überaus stark genutzt“, ergänzt Salim Sahi, Geschäftsführer von traffics. „Für dynamische Reiseveranstalter ist eine technische Lösung also überaus wertvoll. Unser Daten-Connector eignet sich ideal, um den Zugang zu den dortigen Agenturen zu finden.“

Background: Das PCI DSS-zertifizierte Technologie-Unternehmen traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen in der Touristikbranche. Seit 2004 betreibt traffics ein eigenes touristisches Voll-CRS-System.

2011 entwickelte traffics die HeliView-Funktion, die interaktive Reise-Recherche aus der Hubschrauber-Perspektive. Das HeliView-Projekt ist Gewinner des M-Day App Awards 2013 und des Best Practice Awards 2012, der vom Travel Industry Club verliehen wurde.

Auf der ITB 2012 wurde HeliView mit dem internationalen Filmpreis, „Das goldene Stadttor“ in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Darüber hinaus ist HeliView Gewinner des App Awards App Star 2012 von PC Welt sowie des Awards Best Innovation 2012 durch den Verband Internet Reisevertrieb (VIR).

Als Vorreiter in der dynamischen Produktion von Reisen hat Ferien Touristik seit 14 Jahren Erfahrung mit der Zusammenstellung von Urlaubsreisen.

Dabei werden die Reisen erst unmittelbar im Moment der Kundenanfrage als Paket zusammengestellt. Damit profitiert der Kunde von den aktuell auf dem Markt verfügbaren niedrigsten Flugtarifen und Hotelpreisen, ohne dass er dabei auf Qualität verzichten muss.

Das Angebot umfasst Lastminute-, Pauschalreisen und Hotel-Specials. Der Reiseveranstalter ist auf allen großen Reiseportalen sowie in mehr als 6.000 Reisebüros vertreten.

TRAVELbusiness-Lesetipps:
Wohin zieht’s die Deutschen zu Weihnachten?
Analyse: Was sind die Urlaubsreisetrends bis 2025?
Deutsche Flugsicherung: Fliegen wird teurer