Start Tourismus Irland lockt MICE-Branche mit Reisen und Schulung

Irland lockt MICE-Branche mit Reisen und Schulung

2081
2
Convention Centre om Dublin
Willkommen im Convention Centre in Dublin! Irland will sich auf dem deutschen Markt als MICE-Destination noch stärker profilieren und startet diverse Aktionen für die MICE-Branche (Foto: Tourism Irland)

Convention Centre om Dublin
Willkommen im Convention Centre in Dublin! Irland will sich auf dem deutschen Markt als MICE-Destination noch stärker profilieren und startet diverse Aktionen für die MICE-Branche (Foto: Tourism Ireland)
Irland will das MICE-Business ankurbeln und das Interesse der MICE-Branche auf sich lenken. Denn für den Inselstaat ist Deutschland der weltweit drittgrößte Markt für das internationale Tagungsgeschäft, Incentive-Reisen, Konferenzen und Geschäftsmeetings jeglicher Art und Größe.

Werbung

Die große Auswahl an Tagungsmöglichkeiten, die schnelle Erreichbarkeit, ein gutes Preis Leistungsverhältnis, eine hohe Serviceorientierung gepaart mit der irischen Kultur und einer imposanten Landschaft zeichnen Irland als MICE Destination aus.

Um Irlands Vorzüge Event-Planern näher zu bringen, organisiert Tourism Irland in Frankfurt in diesem Jahr drei Workshop-Events in Düsseldorf (16. Juli), Hamburg (3. September) und München (29. Oktober). Rund 15 Partner aus Irland werden die Teilnehmer über ihre Produkte informieren. Irische Live-Musik, eine Tanzgruppe sowie typische kulinarische Spezialitäten runden den informativen Networking-Abend ab.

MICE-Destination Irland
Die Destination Irland umwirbt die MICE-Branche
Des Weiteren stehen in diesem Jahr drei verschiedenen Informationsreisen zur Auswahl, Reisezeitraum 1. bis 4. Juni, 28. Juni bis 1. Juli oder 23. bis 26. Oktober 2014. Besucht werden mitunter Dublin, einer der ältesten Städte Europas und UNESCO City of Literature, das lebhafte Belfast sowie ein Teil des bekannten Wild Atlantic Way. Er ist eine der spektakulärsten Küstenstraßen Europas und erstreckt sich auf rund 2.500 Kilometern Küstenlinie mit steilen Klippen, historischen Häfen, Halbinseln, Stränden und Wanderwegen.

Auf dem Programm steht zudem der Besuch von außergewöhnlichen Tagungsstätten wie z.B. der Titanic Belfast oder von Drehorten der Serie Game of Thrones. Interessierte können zusätzlich ab dem Herbst eine Onlineschulung als Irland MICE-Spezialist absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss profitieren die Teilnehmer von diversen Incentives.

Anmeldungen und weitere Informationen zu den Workshops und Informationsreisen telefonisch unter +49-89-45 21 86 19 oder per E-Mail an meetinirland@lieb-management.de

TRAVELbusiness-Tipp: Achtung: Als erstes Land der EU hat Irland Anfang 2004 ein totales Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Räumen, in denen gearbeitet wird, eingeführt. Dies betrifft alle Ämter, Banken, Geschäfte, öffentliche Verkehrsmittel, Pubs, Restaurants, Hotels und B&B-Unterkünfte. Die Missachtung des Rauchverbotes wird mit hohen Strafen (bis zu € 3000) belegt. Das Rauchen im Hotelzimmer ist nicht vom Verbot betroffen. Am besten bei der Buchung nachfragen, ob Raucherzimmer im gewünschten Hotel angeboten werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Ist Mayo die beste oder schönste Gegend in Irland?
Wie Tagungsplaner Zeit und Geld sparen können
Trends im Konferenz- und Veranstaltungsmarkt in 2014
MICE-Studie: „Green Meetings“ kommen bei KMU nicht an
MICE: Neues Price-Tool für Online-Kalkulation von Events
Studie über Tagung und Kongress der Zukunft
MICE-Destination Schottland im Aufwind