Start Service Reise-Community für Aktive: Feel The Spirit!

Reise-Community für Aktive: Feel The Spirit!

538
2
Segeln mit der Reise-Community. Segelboot in voller Fahrt, etwas seitlich geneigt, der Wind von rechts bläht das Vordersegel auf
Reise-Community für junge und aktive Menschen, die im Urlaub etwas erleben möchten (Bild: Pixabay/Pexels)

Der Crew Spirit ist das Herz einer Reise-Community: Alles gemeinsam erleben. Vor 17 Jahren gründete Dominik Grotowski Join The Crew, eine der größten Reise-Communitys für junge Leute im deutschsprachigen Raum. Heute erfüllt er die Bedürfnisse von Alleinreisenden so gut wie nie zuvor. Denn Studien belegen, dass sich junge Erwachsene besonders oft einsam fühlen. Wie Join The Crew 20- bis 39-Jährige wieder in die Gemeinschaft bringt.

Die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Laut einer aktuellen Statistik fühlt sich jede sechste Person in Deutschland häufig einsam. 24 Prozent der jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 29 Jahren leiden besonders oft unter Einsamkeit.

Die sozialen Kontakte, das gemeinsame Erleben und Feiern, neue Leute kennenlernen: Aktivitäten, die gerade jüngeren Menschen wichtig sind, rücken in den Hintergrund. Viele versuchen einen Ausgleich über soziale Medien zu finden. An dieser Stelle setzt das Konzept von Join The Crew an.  

Offene und abenteuerlustige Menschen zusammenbringen, Wertschätzung füreinander und für die Natur, kombiniert mit neuen Perspektiven – so lautet die Vision von Join The Crew. Mit ihrem Angebot trafen sie bei den 20- bis 39-Jährigen schon bei der Gründung einen Nerv.

Heute gibt es inzwischen über 30 Reiseziele für Segelreisen. Seit 2015 ergänzen Outdoor-Reisen mit über 35 Destinationen weltweit das Angebot. Ob eine Trekking-Tour in Nepal, Skifahren in den Alpen oder Surfen in Marokko: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Als Teil einer inspirierenden Reise-Community reisen

Alleine reisen kann einsam und herausfordernd sein. Eine Reise-Community ist die Lösung für genau diese Probleme. Wer mit Join The Crew verreist, trifft auf neugierige und offene Menschen, die ihre Urlaubserlebnisse mit anderen teilen, sich austauschen und nach der Reise in Kontakt bleiben.

Oft entstehen sogar neue Freundschaften fürs Leben. Bei Events in verschiedenen Städten und der „After-Season-Party“ treffen sich Reisende wieder und lernen neue Leute kennen. Beim letzten gemeinsamen Wochenende in Hamburg trafen sich rund 1.500 junge Menschen aus der Community zum gemeinsamen Feiern. Alleine ist man nach einer Reise mit Join The Crew schon lange nicht mehr.

In der Reise-Community entspannt unterwegs sein

Bei Segelreisen bricht Grotowski mit dem Klischee, Segeln sei elitär, kompliziert zu lernen und nur mit einem Segelschein möglich. Ein bezahlbarer und sicherer Segelurlaub, verbunden mit einem nachhaltigen Naturerlebnis abseits der Touristenströme, steht mit Join The Crew nicht mehr im Widerspruch. Die erfahrenen Guides bzw. Skipper sorgen als Teil der Gruppe für die Sicherheit und einen reibungslosen Ablauf der Reise.


Die Vorbereitungen von Abenteuer-Reisen können Alleinreisenden viel Zeit kosten. Wer sich der Reise-Community anschließt, spart sich diesen Aufwand. Denn: Die Planung der Route und die Buchung der Aktivitäten übernimmt Join The Crew.

Bei unvorhersehbaren Ereignissen wie schlechtem Wetter gibt es immer einen Plan B. Sicher ist auch: Keine Reise gleicht der anderen, jede Woche ist einzigartig und wird von dem Spirit der Gruppe geprägt. Individuelle Wünsche der Gruppe werden berücksichtigt und auf einen Mix aus Abenteuer und Entspannung geachtet.

Reisende von Join The Crew entdecken unbekannte Trails, abgelegene Buchten und die Kultur eines Landes aus einer völlig neuen Perspektive. Die erfahrenen Guides bzw. Skipper kennen griechische Tavernen mit dem besten Octopus oder den idealen Spot für die Jagd nach Polarlichtern in Lappland.

Insider-Tipps wie diese sind wohl in keinem Reiseführer oder sozialen Medium zu finden. Einheimische vor Ort geben den Reisenden spannende Einblicke in ihre Kultur oder erzählen Geschichten aus ihrem Leben. Alle neuen Entdeckungen und Geheimtipps tragen die Guides über eine interne Plattform ein. So profitiert die gesamte Community von dem Netzwerk.

Mehr zum Thema

Wie Destinationen Zielgruppen erreichen
Im Wohnmobil Australiens Ostküste erleben
Globale Studie: Wer wird wie in 2033 reisen?
Tipps für den Crew Spirit in der Reise-Community
Der Luxusurlaub wird immer öfter gebucht
In Äthiopien wird der beste Kaffee serviert
Travennials sind die neuen Vielflieger!

Sie möchten mehr über Reise-Community erfahren? Sie interessieren sich für ReisetippsHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!