Start Tourismus València setzt auf intelligenten Tourismus

València setzt auf intelligenten Tourismus

298
0
Valencia
València zur Europäischen Hauptstadt des intelligenten Tourismus 2022 ernannt (Foto: ebroslu, Pixabay)

València wurde zur Europäischen Hauptstadt des intelligenten Tourismus ernannt. Die Bewerbung der Stadt wurde von einer Jury der Europäischen Kommission mit den Schwerpunkten Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kulturerbe und Kreativität ausgewählt.

Valèncias Engagement für die Entwicklung von Projekten, die den intelligenten Tourismus fördern, die Vernetzung und die Förderung der Entwicklung eines innovativen, nachhaltigen und integrativen Tourismus, wurde anerkannt und hat die Entscheidung der Jury bestätigt.

Insgesamt 30 Bewerbungen aus 16 verschiedenen Ländern reichten Initiativen ein, darunter Ljubljana (Slowenien), Kopenhagen (Dänemark), Dublin (Irland), Florenz (Italien) und Palma (Spanien).

Aber die Projekte zur Zertifizierung und Verringerung des Kohlenstoff- und Wasser-Fußabdrucks, die Entwicklung eines vollständigen Tourismus-Intelligenzsystems, die Bemühungen um die Vergrößerung der Fußgängerzonen und die Beseitigung von Barrieren sowie die Förderung des kulturellen Erbes haben València zu einem Beispiel für alle europäischen Reiseziele im Jahr der Erholung des Tourismus gemacht.

València hat seine Tourismusstrategie auf der Säule der Nachhaltigkeit aufgebaut und fördert Projekte, die Fortschritte ermöglichen und die Ziele für nachhaltige Entwicklung erfüllen.

Zu diesen Projekten, die die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen der Stadt berücksichtigen, gehört die kürzlich durchgeführte Prüfung des Kohlenstoff- und Wasser-Fußabdrucks der touristischen Aktivitäten. Durch die Reduzierung und Kompensation der tourismusbezogenen Aktivitäten will València bis 2025 kohlenstoffneutral sein.

València ist eine Stadt voller Kulturerbe, historischem Charakter und UNESCO-Welterbestätten und setzt sich für die Erhaltung ihrer wichtigsten touristischen Angebote und Attraktionen ein.

Neben der Ernennung der Paella zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit wurden im Rahmen der Bewerbung auch andere internationale Anerkennungen – wie die Auszeichnung als Welthauptstadt des Designs 2022 – sowie die Synergien zwischen der Kultur-, Kreativ- und Tourismusbranche hervorgehoben.

Moderne Architektur in Ciudad de las Artes y de las Ciencias von València (Foto: Andreatomasino, Pixabay)

Die Hafenstadt València liegt an der Südostküste Spaniens – an der Mündung des Turia in das Mittelmeer. Sie ist für ihre Ciudad de las Artes y de las Ciencias berühmt. Hier stehen futuristische Gebäude, die unter anderem ein Planetarium, ein Ozeanarium und ein interaktives Museum beherbergen.

Außerdem hat Valencia mehrere Strände, darunter einige im nahegelegenen Naturpark Albufera, einem geschützten Feuchtgebiet mit einem See und Spazierwegen. 

Das ist auch noch interessant!

Welche Städte Einfluss und Zukunft haben
Städtetourismus mit falscher Strategie
Was macht den Städtetourismus attraktiv?
Mehr Nachhaltigkeit ist ein Muss für Hotels!


Sie möchten über Spanien informiert werden? Sie wollen mehr über Tourismus? erfahren? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter up to date!