Start Reisetipps Ohne eTA gibt es keine Einreise in Kanada!

Ohne eTA gibt es keine Einreise in Kanada!

4054
0
TEILEN
Nur mit dem elektronischen Visum eTA ist die Einreise nach Kanada möglich (Foto: Janeb13, Pixabay)
Nur mit dem elektronischen Visum eTA ist die Einreise nach Kanada möglich (Foto: Janeb13, Pixabay)

Das sollten Unternehmen, Reiseplaner und Travel Manager unbedingt beachten: Ohne eTA gibt es für Geschäftsreisende keine Einreise in Kanada.

Internationale Geschäftsreisen gehören zum Berufsalltag. Sie müssen gut geplant und organisiert sein. Vor allem, wenn die Dienstreise in ein Land fern der Heimat geht. Denn jedes Land hat eigene Einreisebestimmungen und Richtlinien, wer einreisen darf und wer nicht.

Immer mehr Länder stellen für eine visumfreie Einreise ein eVisum zur Verfügung. Im Prinzip sollen eVisa den Reisenden eine kurzfristige Einreise ermöglichen und das komplizierte sowie langwierige Verfahren eines Visumantrags erleichtern. Dies ist nicht nur für Urlauber interessant, sondern auch für Business-Traveller. Gerade Geschäftsreisen können sich spontan ergeben und müssen dennoch sehr gut vorbereitet werden.

Wer also beruflich nach Nordamerika in das zweitgrößte Land der Erde reisen muss, benötigt unbedingt eine eTA für Kanada. Mit der eTA-Einreisegenehmigung können Sie Ihre Business-Reise auch kurzfristig antreten. Die Alternative zum regulären Visum für Kanada ist die elektronische Einreisegenehmigung, die man eTA (Electronic Travel Authorization) nennt.

Toronto ist die wichtigste Finanz- und Wirtschaftshauptstadt Kanadas (Foto: StockSnap, Pixabay)
Toronto ist die wichtigste Finanz- und Wirtschaftshauptstadt Kanadas (Foto: StockSnap, Pixabay)

Mit eTA ist die Einreise einfach und schnell

Das elektronische Visum eTA wurde 2016 wurde für geschäftliche und touristische Zwecke eingeführt und ermöglicht dem Antragsteller eine visumfreie Einreise nach Kanada.

Die eTA-Genehmigung ist 5 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig, wenn sich nichts gravierend an den persönlichen Daten das Pass-Inhabers ändert. Geschäftsreisende können sich maximal sechs Monate am Stück in Kanada aufhalten. Des Weiteren können sie innerhalb der Gültigkeitsdauer beliebig oft ein- und ausreisen.

Bitte beachten, dass in dieser Gültigkeitsdauer der Reisepass nicht abläuft. Und die eTA muss vor der Einreise geordert werden. Die Einreise muss über den Luftweg erfolgen.

Haben Sie einen gültigen Pass aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz? Dann können Sie bei e-visums.de Ihre Einreisegenehmigung für Kanada beantragen. Sie erhalten Ihr elektronisches Visum eTA innerhalb von 72 Stunden. Sollten Sie bereits ein gültiges Visum für Kanada besitzen, dann ist eTA für Sie nicht verpflichtend. Mehr Informationen erhalten Geschäftsreisende, Reiseplaner und Travel Manager online.

Das ist für Sie auch noch interessant!

Austrian Airlines fliegt 2019 nach Montreal
Manitoba ist eine der besten Reiseregionen
Air Canada mit neuer Website für Reisende


Sie möchten mehr über Visa-Bestimmungen erfahren? Sie wollen über Geschäftsreisen informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!