Start Airlines Selbstmord? Co-Pilot führte Absturz bewusst herbei

Selbstmord? Co-Pilot führte Absturz bewusst herbei

816
0
TEILEN

Neue Details zur möglichen Absturzursache und den Hintergründen von Germanwings Flug 4U 9525. Selbstmord oder Terror-Anschlag? Das ist die Frage. Fest steht: Der Co-Pilot hat den Sinkflug der Maschine gezielt ausgelöst. Er war bis zum Crash am Leben.

Wie der Ermittlungs-Staatsanwalt Brice Robin in Marseille bekanntgab, war der Co-Pilot der Maschine zu diesem Zeitpunkt allein im Cockpit. Er hatte den Absturz bewusst eingeleitet.

Der Chefpilot hatte vergeblich versucht, die Türe zum Cockpit zu öffnen. Das jedoch gelang ihm nicht. Der Co-Pilot hatte sie verriegelt. „Es sieht so aus, als habe der Copilot das Flugzeug vorsätzlich zum Absturz gebracht und so zerstört“, sagte Staatsanwalt Robin.