Start Airlines Thai: Von Wien direkt nach Bangkok

Thai: Von Wien direkt nach Bangkok

6063
0
TEILEN

Das freut Geschäftsreisenden und Asienurlauber. Denn seit 20. April 2018 geht’s noch bequemer nach Bangkok: Thai Airways hat ihre Direktverbindung zwischen Wien und Bangkok erhöht. Die Hauptstadt Thailands wird nun fünfmal pro Woche angeflogen. Für noch bequemeren Reisekomfort bedient Thai Wien als erste europäische Destination mit einer Boeing 787-8 Dreamliner.

Fünfmal wöchentlich mit Thai nach Bangkok

Die thailändische Airline hat von vier auf fünf wöchentliche Frequenzen zwischen Wien und Bangkok aufgestockt. Jeweils Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag hebt eine Maschine um 01.20 Uhr aus Bangkok ab und landet um 07.15 Uhr in Wien. Der Rückflug erfolgt um 14.35 Uhr ab Wien mit Ankunft in Bangkok um 05:35 Uhr am Folgetag. Bedient wird die Direktverbindung seit 20. April 2018 mit einer Boeing 787-8 Dreamliner.

Wien ist die erste europäische Hauptstadt, die von Thai mit einem Dreamliner angeflogen wird. Das Flugzeug zeichnet sich durch Geräumigkeit, geringen Kabinendruck, verbesserte Lufqualität und optimale Luftfeuchtigkeit aus und bietet Passagieren damit besonders hohen Reisekomfort. Thai Airways hat mit November 2017 den Betrieb am Flughafen Wien aufgenommen und bietet seitdem Direktverbindungen zwischen Wien und Bangkok an.

Thai Airways: Beleuchteter „Großer Palast“ in Bangkok
Mit Thai Airways nach Bangkok: Der „Große Palast“ ist ein Muss für Besucher (Foto: Sasin Tipchai, Pixabay)
„Bangkok ist eine der beliebtesten Feriendestinationen für Passagiere aus Österreich, vor allem in den Wintermonaten. Wir freuen uns, dass Thai schon kurz nach dem Markteintritt im November 2017 ihre Frequenzen auf der Verbindung zwischen Wien und Bangkok aufstockt, was auch bestätigt, dass das Angebot in Österreich gut angenommen wird“, sagt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Passagiere aus Wien genießen damit noch bessere Anreisemöglichkeiten in die thailändische Hauptstadt. Wien wird außerdem die erste europäische Hauptstadt sein, die von Thai mit einem Dreamliner angeflogen wird. Mit dem Einsatz des Dreamliners zwischen Wien und Bangkok erhöht sich auch der Reisekomfort für Passagiere auf dieser Verbindung. Insgesamt werden mit der neuen Frequenz aktuell 16 Verbindungen nach Bangkok angeboten.

Die nationale Fluggesellschaft des Königreichs Thailand befördert jährlich rund 20 Millionen Passagiere und ist Gründungsmitglied der Star Alliance, dem ersten globalen und weltweit größten Fluglinienverband. Thai verfügt über eine Flotte von 100 Flugzeugen, darunter sechs Airbus A380, dem derzeit größten Passagierflugzeug der Welt.

Das Streckennetz umfasst neben Bangkok weitere 11 innerthailändische Ziele und mehr als 70 Destinationen in 33 Ländern auf fünf Kontinenten mit Schwerpunkt auf dem Raum Asien/Pazifik. Im Rahmen der Skytrax 2017 World Airline Awards wurde Thai ausgezeichnet für „World’s Best Economy Class“, „World’s Best Airlines Lounge Spa“ und „Best Economy Class Onboard Catering“.