Start Business Egencia startet in 2017 mit neuer Strategie

Egencia startet in 2017 mit neuer Strategie

1440
2
TEILEN
Egencia, Global Player im Geschäftsreisebusiness, stellt den Geschäftsreisenden in den Mittelpunkt der neuen Strategie (Grafik: Pixabay)
Egencia, Global Player im Geschäftsreisebusiness, stellt den Geschäftsreisenden in den Mittelpunkt der neuen Strategie (Grafik: Pixabay)

Globale Reorganisation für weiteres Wachstum und noch mehr Kundenzufriedenheit – damit will Egencia, der Geschäftsreisespezialist der Expedia-Gruppe, in Zukunft punkten und richtet sich deshalb neu aus. Mit der neuen Strategie rückt Egencia ab 2017 den Geschäftsreisenden selbst noch weiter in den Fokus seiner Tätigkeit. Nach deutlichem Wachstum in den letzten Jahren stellt Egencia mit der neuen Strategie die Weichen für die nächste Phase. Diese zielt nicht nur auf weiteres Wachstum, sondern auch auf mehr Zufriedenheit der Firmenkunden und Geschäftseisenden ab.

Ein zentraler Punkt der Neuausrichtung besteht darin, die Investitionen in Technologie und Innovationen zu steigern. Ein Beispiel hierfür liefert die kürzlich auf den Markt gebrachte App für Apple Watch und Android Wear. Gleichzeitig richtet sich Egencia global neu aus, um die Teams und den Informationsfluss weltweit zu vereinfachen. Dabei wird das globale Team in zwei Organisationen gegliedert:

  • Die erste Organisation umfasst das Sales und Account Management von Egencia. Sie ist somit verantwortlich für die Kundenbetreuung und die Steigerung der Marktanteile. Christophe Peymirat wird diesen Unternehmensbereich in der dafür neu geschaffenen Position des Chief Commercial Officers, Egencia weltweit, leiten. Peymirat führte zuvor Egencias Geschäfte in Europa und den nordischen Ländern.
  • Die zweite Organisation konzentriert sich auf Egencias Geschäftsbetrieb und die Supplier-Beziehungen weltweit. Diesen Unternehmensbereich leitet Mark Hollyhead, der zuvor mit Egencias Geschäften in Amerika betreut war und die Integration von Orbitz for Business vollzogen hat. Hollyhead wird neuer Chief Operating Officer von Egencia weltweit.
  • Sowohl Peymirat als auf Hollyhead sind langjährige Führungskräfte von Egencia und bringen umfangreiches Wissen und Expertise nicht nur vom Unternehmen, sondern auch der Reisebranche mit. In ihren neuen Positionen berichten beide direkt an Rob Greyber, den Geschäftsführer von Egencia global.

    In der neuen Strategie von Egencia rückt der Geschäftsreisende noch weiter in den Fokus (Foto: Pixabay)
    In der neuen Strategie von Egencia rückt der Geschäftsreisende noch weiter in den Fokus (Foto: Pixabay)
    Egencia macht mit innovativen Technologien Geschäftsreisen einfacher. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschäftsreisenden und ihre Anforderungen. Das breite Portfolio umfasst Reiseanbieter aus den Bereichen Flug, Hotel, Mietwagen und Bahn.

    Mit dem technologischen Knowhow und dem Feedback von Millionen von Nutzern der Muttergesellschaft, der Expedia-Gruppe, bietet Egencia Geschäftsreisenden das, was sie benötigen: Informationen, Technologie, Service und Reporting gebündelt in einem Travel-Management-System. Egencia ist weltweit in mehr als 65 Ländern mit fachkundigem Service vertreten.

    Das ist auch noch interessant:

    Studie: Den Geschäftsreisenden ins Zentrum stellen
    Trends in der Geschäftsreisebranche: Wie akzeptiert sind Sharing Economy und Co.?


    Sie möchten mehr über Geschäftsreisen erfahren? Sie wollen über Trends & Tipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!