Start News WLAN immer wichtiger bei Hotel-Auswahl

WLAN immer wichtiger bei Hotel-Auswahl

1954
1

Eine aktuelle Studie von Thomas Cook, bei der 18.000 Europäer befragt wurden, bestätigt den Vormarsch des Internets auch im Urlaub. Für 65 Prozent der Reisenden ist WLAN ausschlaggebend bei der Wahl der Unterkunft.

Die Thomas Cook Gruppe bringt für den Sommer 2014 daher ein neues digitales Hotelkonzept auf den Markt. In zehn Resorts in der Türkei, auf Zypern, Gran Canaria, Mallorca, in Tunesien und Kroatien werden WLAN sowie viele anderen „Connect-Activities“ wie ConnectBar, ConnectTables oder ConnectScout im Mittelpunkt des Urlaubs stehen.

Die Ergebnisse der Studie kurz zusammengefasst:

    77 Prozent der Thomas Cook-Gäste benutzten im Sommerurlaub 2013 ein Smartphone
    41 Prozent verreisen schon heute mit Tablet/iPad
    73 Prozent der 18- 29-Jährigen sind im Urlaub regelmäßig online
    60 Prozent twittern und checken Facebook am häufigsten während des Urlaubes

Breite Kundengruppen erwarten heute Internetzugang. So zählt WLAN für die Gäste inzwischen zu den wichtigsten Ausstattungen und Serviceleistungen einer Urlaubs-Unterkunft. Und für

    65 Prozent der Reisenden ist WLAN ausschlaggebend bei der Wahl einer Unterkunft.
    66 Prozent wünschen sich WLAN in der Lobby.
    80 Prozent wünschen sich WLAN auf dem Zimmer.

Thomas Cook, der zweit größte Reiseveranstalter Europas, bietet derzeit rund 19.000 Hotels weltweit an. Bei der Analyse der einzelnen Hotels hinsichtlich WLAN ergab sich folgendes Bild: In der Nah-und Mittelstrecke haben 83 Prozent der Hotels mindestens WLAN in der Lobby, 59 Prozent bieten WLAN auch in den Zimmern. In der Fernstrecke bzw. im Luxussegment haben 51 Prozent der Hotels mindestens WLAN in der Lobby, 23 Prozent bieten WLAN kostenfrei im Zimmer an.

Ioannis Afukatudis, Vorstand von Thomas Cook Austria: „Der Zugang zum Internet im Urlaub ist mittlerweile eine Grundanforderung unserer Kunden, die auch ausschlaggebend für die Wahl des Hotels ist. Auf der Nah-und Mittelstrecke verfügen bereits 83 Prozent all unserer Hotels über WLAN. Mit der neuen Hotelmarke Sunconnect gehen wir noch einen Schritt weiter und bieten nicht nur den Internetzugang kostenfrei, sondern auch zahlreiche Aktivitäten zur Urlaubsgestaltung rund um das Thema Online für die ganze Familie.“

Die Thomas Cook Group bringt für den Sommer 2014 ein neues digitales Hotelkonzept auf den Markt, das das klassische Sun & Beach-Konzept mit moderner, digitaler Technik verbindet. Zielgruppe der SunConnect Resorts sind Kunden, insbesondere Familien, die auch im Urlaub immer und überall online sein wollen.

Als erstes Sun & Beach-Hotelkonzept nutzt SunConnect die neueste digitale Technik wie eine benutzerfreundliche Webseite, kostenfreies WLAN im gesamten Resort und bietet die Möglichkeit, tägliche Aktivitäten einfach per Smartphone oder Tablet PC zu buchen.

Die Gäste werden von einem ConnectScout betreut, einem speziell geschulten Guide, der Aktivitäten für die ganze Familie durchführt wie Geo-Caching oder Xbox-Spiele. SunConnect Resorts sind also Urlaubshotels für die ganze Familie, um in Verbindung zu bleiben und neue Kontakte zu knüpfen.

Folgende Leistungen werden angeboten: ConnectWLAN – kostenfreies WLAN im gesamten Hotel. ConnectTeen Lounge – der coole Treffpunkt für Teens. ConnectBar – Poolbar mit Docking Stationen zum Aufladen digitaler Geräte. ConnectTables – 8er Tische im Restaurant. ConnectScout – deutsch sprechender Animateur für alle ConnectAktivitäten. ConnectFun – spannende Aktivitäten für Groß & Klein, z.B. Geocaching und Xbox Kinect.

Sie wollen mehr über Airlines & Airports, Hotels & Resorts, Geschäftsreisen & Tourismus, Business & Leisure erfahren? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.