Start Airlines Cathay Pacific mit neuen Gepäckbestimmungen

Cathay Pacific mit neuen Gepäckbestimmungen

1048
0
TEILEN
Neue Gepäckbestimmungen und Tarife gibt es ab 15. September bei Cathay Pacific (Foto: Pixabay)
Neue Gepäckbestimmungen und Tarife gibt es ab 15. September bei Cathay Pacific (Foto: Pixabay)

Neue Gepäckbestimmungen und Tarife gibt es ab 15. September bei Cathay Pacific (Foto: Pixabay)
Neue Gepäckbestimmungen und Tarife gibt es ab 15. September bei Cathay Pacific (Foto: Pixabay)
Cathay Pacific Airways und ihr Tochterunternehmen Dragonair stellen ihre Gepäckbestimmungen um. Geschäfts- und Privatreisende profitieren dabei von höheren Freigepäckmengen in allen Klassen und von niedrigeren Preisen bei der Beförderung von Übergepäck.

Fluggäste mit Tickets, die am oder nach dem 15. September augestellt werden, können ab sofort zehn Kilogramm mehr Gepäck am Check-In Schalter aufgeben, unabhängig in welcher gebuchten Reiseklasse. Mitglieder vom Marco Polo Club Silver, Gold und Diamond genießen zusätzlich noch einmal zehn, 20 beziehungsweise 30 Kilogramm mehr Freigepäck.

Ein weiterer Vorteil für Gäste von Cathay Pacific und Dragonair ist eine Einteilung des zu transportierenden Übergepäcks in Reisezonen. So können Fluggäste je nach Flugstrecke bis zu 40 Prozent der Kosten sparen.

Cathay Pacific Boeing B747-412
Cathay Pacific hat letztes Jahr den Treibstoffzuschlag auf der Langstrecke gesenkt (Foto: Makaristos, Wiki)
Um auch die Wartezeit am Flughafen Check-In-Schalter zu minimieren, können Gäste der Business Class, Premium Economy Class und Economy Class neben dem erhöhten Gewicht für das Gepäck jeweils zwei Gepäckstücke und Gäste der First Class sogar bis zu drei Gepäckstücke kostenlos aufgeben.

Marco Polo Club Gold und Diamond Mitglieder sind berechtigt, zusätzlich noch einen weiteren Koffer einzuchecken.

Neben den geänderten Bedingungen für aufzugebendes Gepäck wurden auch die Gepäckmengen für Handgepäck auf Dragonair-Flügen denen von Cathay Pacific angepasst: Ab sofort können Fluggäste der Economy und Premium Economy Class bis zu sieben Kilogramm Gepäck mit an Bord nehmen. In der Business Class und First Class profitieren Reisende von zehn beziehungsweise 15 Kilogramm Freigepäcksmenge an Bord. Die neuen Gepäckbestimmungen sowie Handgepäckregelungen gelten für Tickets, die ab dem 15. September ausgestellt werden.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

So werden Passagiere mit Gepäck abkassiert
Vorsicht vor Kreditkartengebühr bei Airlines!
Verrechnen Airlines Zusatzgebühren über Gebühr?