Start Airlines Qatar Airways mit noch flexiblerer Buchung

Qatar Airways mit noch flexiblerer Buchung

2947
0
TEILEN
Qatar Airways setzt beim Buchen auf mehr Flexibilität und Sicherheit für Flugreisende (Foto: Qatar Airways)
Qatar Airways setzt beim Buchen auf mehr Flexibilität und Sicherheit für Flugreisende (Foto: Qatar Airways)

Diesem Beispiel aus der Luftfahrt sollten andere Airlines folgen: Qatar Airways hat ihre flexible Buchungspolitik erweitert, um Passagieren bei der Reiseplanung eine noch größere Auswahl und mehr Sicherheit zu bieten. So sind unbegrenzte Datumsänderungen möglich, und die Passagiere können ihr Reiseziel so oft wie nötig ändern, wenn es innerhalb von 5.000 Meilen vom ursprünglichen Reiseziel liegt.

Die Fluggesellschaft wird für Reisen, die vor dem 31. Dezember 2020 abgeschlossen werden, keine Tarifdifferenz berechnen; danach gelten die Tarifbedingungen. Alle Tickets, die für Reisen bis zum 31. Dezember 2020 gebucht werden, sind ab dem Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig.

Alternativ können die Passagiere von Qatar Airways ihr Ticket gegen Qmiles eintauschen, um diese nach Belieben zu nutzen, oder einen Reisegutschein mit 10 Prozent Mehrwert erhalten, der ebenfalls zwei Jahre gültig ist. Weitere Optionen sind die Rückerstattung des Tickets auf die ursprüngliche Zahlungsweise, wenn die Flüge storniert werden.

Mehr Flexibilität für die Flugpassagiere

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker: „Wir sind uns bewusst, dass es in der derzeitigen Situation schwierig ist, Reisen mit absoluter Sicherheit zu planen. Aus diesem Grund haben wir unsere Buchungsrichtlinien erweitert, um unseren Passagieren noch mehr Flexibilität zu bieten.“

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker
Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker
Und: „Wir wollen sicherstellen, dass sie, wenn sie fliegen müssen, mit einer Fluggesellschaft reisen können, der sie vertrauen. Wenn es jedoch notwendig wird, ihre Pläne zu ändern, können sie sich darauf verlassen, dass wir es ihnen leicht machen.“

Diese verbesserten Richtlinien sind ein weiterer Vertrauensbeweis von Qatar Airways als Fluggesellschaft für Reisende. Sie folgen auf die Erfüllung der Aufgabe der Fluggesellschaft, während der aktuellen COVID-19-Pandemie über eine Million Menschen nach Hause zu bringen, indem sie den Betrieb rund um die Uhr aufrechterhält, einschließlich der Bereitstellung von 100 Charterflügen.

Qatar Airways kündigte kürzlich an, dass sie schrittweise mit der Erweiterung ihres Netzwerks entsprechend der Entwicklung der Passagiernachfrage und der erwarteten Lockerungen der Einreisebeschränkungen in aller Welt begonnen hat.

Qatar Airways fliegt wieder nach Australien

Das Unternehmen will das Streckennetz bis Ende Mai auf zunächst 52 und im Juni auf 80 Destinationen ausbauen. Die jüngste Erweiterung der flexiblen Buchungspolitik der Fluggesellschaft ermöglicht es den Passagieren, ihre Pläne problemlos zu ändern, sobald wieder mehr Ziele angeflogen werden.

Ab dem 20. Mai fliegt die Airline wieder dreimal wöchentlich nach Brisbane. Die Flüge werden mit einem Airbus A350-1000 mit 46 Sitzen in der Business Class und 281 Sitzen in der Economy Class durchgeführt.

Die Flüge der Qatar Airways werden über das hochmoderne Drehkreuz der Fluggesellschaft am Hamad International Airport in Doha, der Hauptstadt des Emirats, durchgeführt, der diese Woche von Skytrax zum „drittbesten Flughafen der Welt“ und zum „besten Flughafen im Nahen Osten“ gewählt wurde.


Sie möchten mehr über Qatar Airways erfahren? Sie interessieren sich für Flugreisen? Hier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!