Start Airlines Singapore Airlines mit Hotelsuiten an Bord

Singapore Airlines mit Hotelsuiten an Bord

2260
1
TEILEN
So schön kann Fliegen sein: Singapore Airlines hat an Bord der A380 auch Hotelzimmer für Passagiere, die es auf der Fernstrecke besonders bequem haben möchten
So schön kann Fliegen sein: Singapore Airlines bietet bei Flügen mit dem Airbus A380 ab Zürich auch Hotelzimmer für Passagiere, die es auf der Fernstrecke besonders bequem haben möchten (Foto: Singapore Airlines)

Wer privat oder beruflich mit Singapore Airlines ab Zürich in die Ferne abhebt, den erwartet in allen Klassen mehr Platz und Privatsphäre: Seit Anfang August 2018 sind die Airbusse A380 mit einer komfortableren und luxuriöseren Innenausstattung unterwegs. Dabei stechen die sechs Suiten im oberen Deck besonders hervor. Diese wurden schon bei der Präsentation im letzten Jahr von der Presse als „Hotelzimmer in der Luft“ bezeichnet.

Mit 78 Sitzen befindet sich die Lieblingsklasse der Geschäftsreisenden – die Business Class – ebenfalls in der oberen Etage. Die 44 Sitze der Premium Economy Class und die 343 Sitze der neuen Economy Class runden die Ausstattung ab.

Singapore Airlines rüstet A380 um

Der zum 15. Mal für seine Kundenfreundlichkeit und hohen Qualitätsstandards mit dem World Travel Award prämierte Flughafen Zürich ist die fünfte Destination, die von der mehrfach ausgezeichneten Premium-Airline mit dem neuen, komfortableren A380 anfliegt. Die neue Innenausstattung kam erstmals im Dezember 2017 auf der Strecke Singapur-Sydney zum Einsatz und lässt sich aktuell auch zwischen Singapur und Hong Kong, London sowie Shanghai erleben.

Singapore Airlines betreibt zurzeit fünf fabrikneue Flugzeuge des Typs A380 mit der neuen Innenausstattung. Die Nachrüstung in 14 bestehenden A380 der Flotte soll bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein.

„Wir freuen uns, dass Zürich die erste Station in Kontinentaleuropa ist, die den neuen A380 begrüssen darf“, sagt Sy Yen Chen, General Manager Germany, Switzerland and Austria von Singapore Airlines. „Dieser Schritt spricht für die zentrale Rolle, die der Schweizer Markt bei uns einnimmt. Wir können es kaum erwarten, unsere Schweizer Fluggäste mit unseren neuen Kabinen zu beeindrucken.“

TRAVELbusiness-Background: Der Airbus A380 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus mit zwei durchgehenden Passagierdecks. Der Tiefdecker ist mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschichte der Luftfahrt. Es hat eine Reichweite von 15.200 km und eine Reisegeschwindigkeit von etwa 900 km/h.

Die Endmontage findet in Toulouse und die Kabinenausrüstung in Hamburg-Finkenwerder statt. Der Erstflug dieses Langstreckenflugzeugs wurde am 27. April 2005 mit einer A380-841 absolviert.Bis zum 18. Januar 2018 wurden 337 Maschinen bestellt. Singapore Airlines hat bisher 24 Maschinen vom Typ A380 bestellt.

Das ist auch noch interessant!

Algorithmus findet die 10 beliebtesten Fluglinien
Singapur ist Asiens schönste Steueroase


Sie möchten mehr über Airlines erfahren? Sie wollen über Geschäftsreisen informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!