Start Hotels Neues Familienhotel in der Getreidegasse

Neues Familienhotel in der Getreidegasse

432
0
TEILEN
Die Mozartstadt Salzburg hat ein neues Familienhotel Elefant. Es liegt zentral in der berühmten Getreidegasse (Foto: Hotel Elefant, Wildbild)
Die Mozartstadt Salzburg hat ein neues Familienhotel Elefant. Es liegt zentral in der berühmten Getreidegasse (Foto: Hotel Elefant, Wildbild)

In der Mozart-Stadt Salzburg ist ein neues Familienhotel eröffent worden. An der prominenten Adresse Getreidegasse 1 – in direkter Nähe zu Mozarts Geburtshaus – hat kürzlich das neue Hotel Elefant Family Business seinen Betrieb aufgenommen.

Es bietet 26 hochwertig ausgestattete und familienfreundliche Zimmer, 15 davon mit direkten Blick auf die Getreidegasse. Das fünfgeschossige Gebäude aus dem 18. Jahrhundert mit vielen sehenswerten Renaissancearkaden steht unter strengen Denkmalschutz.

Hotelbetreiberin Bettina Mayr, die auch das benachbarte Hotel Elefant in der Sigmund-Haffner-Gasse führt, investierte rund zwei Millionen Euro in den Ausbau des Nichtraucher- und Familienhotels. Wichtig war dabei die flexible und kinderfreundliche Ausstattung der Zimmer.

„Fast alle Räume in unserem Familienhotel verfügen über ausziehbare Couchen, die man als Zusatzbett für mitreisende Kinder nutzen kann“, sagt Mayr, die mit ihrem Angebot vor allem Familien mit Kindern in das historische Zentrum der Mozartstadt locken möchte.

Die Getreidegasse zählt zu den meist besuchten Orten in der historischen Altstadt Salzburgs. Neben vielen internationalen Modeketten befinden sich hier auch geschichtsträchtige Gasthöfe und zahlreiche Traditionsbetriebe.

Salzburg, die Stadt an der Salzach, ist ein Touristenmagnet (Foto: Taxiarchos228 [FAL], via Wikimedia Commons)
Salzburg, die Stadt an der Salzach, ist ein Touristenmagnet (Foto: Taxiarchos228 via Wikimedia Commons)

Sehenswert in Salzburg ist die Architektur der Häuser, die wunderschönen Hausportale mit den traditionellen Zunftzeichen sowie die Fenster, die ab dem ersten Stock kleiner werden. Als bekanntester Salzburger gilt der 1756 hier geborene Komponist Wolfgang Amadeus Mozart. Deshalb trägt die Stadt den Beinamen „Mozartstadt“ und der Flughafen den Namen Salzburg Airport W. A. Mozart. Das historische Zentrum der Stadt steht seit 1996 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

Heute ist Salzburg ein bedeutender Messe- und Kongressstandort mit vielen Handels- und Dienstleistungsbetrieben sowie einem leistungsfähigen Tourismusbereich. Daneben ist die Stadt durch die Salzburger Festspiele international bedeutsam, was ihr den weiteren Beinamen „Festspielstadt“ einbrachte.

Die Stadt Salzburg bildet auf Grund ihrer verkehrsgünstigen Lage den Kern der grenzüberschreitenden EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein. Zudem ist sie Verkehrsknotenpunkt für je eine der wichtigsten West–Ost- sowie transalpinen Straßen- und Schienenrouten Europas (München – Wien – Budapest, Salzburg – Villach – Udine).


Sie möchten über Tourismus informiert werden? Sie interessieren sich für Reisenews? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!