Start News Bauhaus ist 100 Jahre und noch immer jung

Bauhaus ist 100 Jahre und noch immer jung

387
0
TEILEN
Das TINY [BAU]HAUS wurde von der DZT im Rahmen der Europatour auch in Wien vorgestellt
Das TINY [BAU]HAUS wurde von der DZT entwickelt und im Rahmen der Europatour auch in Wien vorgestellt

Das Bauhaus feiert Geburtstag: Zum 100. Jubiläum der Gründung des Bauhauses zeigt sich die Deutsche Zentrale für Tourismus von ihrer innovativen Seite und hat ein „TINY [BAU]HAUS“ als Miniatur entwickelt, das sie im Rahmen einer weltweiten Themenkampagne auf die Reise durch Europas Metropolen schickt.

Das nachhaltige kleine, aus recycelbarem Kunststoff 3D-gedruckte Haus ist ein stilechter Bauhaus-Botschafter. Im Innern des begehbaren Quaders mit einer Grundfläche von acht Quadratmetern können Besucher im rekonstruierten Arbeitszimmer von Walter Gropius die faszinierende Welt des Bauhauses interaktiv erleben und sich auf die Spuren des Bauhaus-Erbes begeben. Bildinstallationen erzählen dabei die Entstehungsgeschichte. Auch Bauhaus-Standorte Weimar, Dessau und Berlin werden dabei präsentiert.

Das „Staatliche Bauhaus“ wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues, da es eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk darstellte.

Das Bauhaus-Signet wurde von Oskar Schlemmer entworfen (Foto: Oskar Schlemmer, via Wikimedia Commons
Das Bauhaus-Signet wurde von Oskar Schlemmer entworfen und wird seit 1922 als Logo verwendet (Foto: Oskar Schlemmer, via Wikimedia Commons)
Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst und Architektur.

Die Resonanz des Bauhauses hält bis heute an und prägt wesentlich das Bild modernistischer Strömungen. Ein Leitbild des Bauhauses war, die Architektur als Gesamtkunstwerk mit den anderen Künsten zu verbinden. Deshalb verkündete das Bauhaus im Gründungsmanifest von 1919 auch: „Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau“.

Im Laufe der Entwicklung resultiert jedoch besonders das heutige Industrie- und Grafikdesign aus diesen Ideen. In der Architektur hat sich das modulare Bauen nicht nur bei Industrieanlagen, sondern auch bei der Schaffung günstigen Wohnraums zum Beispiel in Satellitenstädten von Megametropolen durchgesetzt.

Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert dar.

Meisterhäuser in Dessau in der Ebert-Allee (Foto:  Harald <a href="http-/creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/">CC BY-SA 3.0</a>], <a href="https-/commons.wikimedia.org/wiki/File-Bauhaus-Dessau_Meisterhaeuser4.jpg">via Wikimedia Commons</a>
Meisterhäuser in Dessau in der Ebert-Allee (Foto: Harald CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons)

Mit Bauhaus für Kulturreiseziel Deutschland werben

„Das Jubiläum der Bauhaus-Gründung ist hervorragend geeignet, die Position Deutschlands als Kulturreiseziel Nummer 1 der Europäer zu festigen“, sagt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT. „Durch den Einsatz digitaler Technologien und innovativer Veranstaltungsformate unterstreichen wir das lebendige Erbe der Bauhaus-Bewegung in Deutschland.“

Das Projekt TINY [BAU]HAUS verbindet eine ganze Reihe wichtiger Facetten der Bauhaus-Bewegung, die Themenkampagne „100 Jahre Bauhaus“ und der weltweiten Vermarktung des Reiselandes Deutschland. Es nimmt den aktuellen Trend des Tiny-Housings als bewusste Entwicklung von Lebensräumen in Metropolen auf – eine starke Parallele zu den gesellschaftlichen Idealen der Bauhaus-Protagonisten.

Das TINY [BAU]HAUS wurde von dem renommierten Amsterdamer Planungsbüro DUS Architects and Aectual entworfen und produziert. Als 3D-Druck aus recyclebarem Kunststoff verwendet es innovative Technologien und Materialien und trägt den Gedanken der Nachhaltigkeit weiter.

Lanciert wurde das innovative Projekt am 14. März 2019 in Amsterdam. Seither macht das TINY [BAU]HAUS im Rahmen einer europaweiten Tournee in Paris, Rotterdam, Barcelona, Marseille, Wien, Prag, Budapest und Kopenhagen Station. Videos und Blogs unter dem Hashtag #CelebratingBauhaus in den Social Media-Kanälen dokumentieren ausführlich die Geburtstagsreise.


Sie möchten mehr über Tourismus erfahren? Sie wollen über Reisetipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!