Start Airlines Qatar Airways ist wieder auf Shoppingtour

Qatar Airways ist wieder auf Shoppingtour

3275
0
TEILEN
Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways, und Wang Changshun, Präsident von China Southern Airlines Company Limited, setzen künftig auf enge Zusammenarbeit in der Luftfahrt (Foto: Qatar Airways)
Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways, und Wang Changshun, Präsident von China Southern Airlines Company Limited, setzen künftig auf enge Zusammenarbeit in der Luftfahrt (Foto: Qatar Airways)

Die Qatar Airways Group Q.C.S.C. hat sich bei China Southern Airlines Company Limited eingekauft. Ihr gehören nun rund fünf Prozent am gesamten ausgegebenen Aktienkapital der chinesischen Airline. Diese Investition ist Teil der Unternehmensstrategie von Qatar Airways, um den eigenen Betrieb sowie die Netzwerkkonnektivität weiter zu optimieren.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker: „Wir betrachten die Beteiligung an China Southern Airlines als einen wichtigen Teil unserer strategischen Investition. China Southern Airlines ist eine der renommiertesten Fluggesellschaften auf dem chinesischen Inlandsmarkt. Gleichzeitig ist sie weltweit ein wichtiger Akteur. Sie birgt enormes Potenzial für unsere künftige Kooperation.“

„Angesichts der sich ergänzenden Stärken und Ressourcen von China Southern Airlines und Qatar Airways wollen wir enger zusammenarbeiten und eine langfristige Beziehung aufbauen, die den Kunden beider Fluggesellschaften Vorteile bringen wird. Die Investition ist ein klares Zeichen für das anhaltende Engagement von Qatar Airways, Reisende aus allen Teilen der Welt möglichst bequem zu verbinden“, sagt Al Baker.

Mit dem Aktienerwerb führt die Airline bewusst ihre Investitionsstrategie fort: Sie hat bereits eine 20-prozentige Beteiligung an der International Airlines Group (IAG). Weiters ist sie auch zu zehn Prozent an der LATAM Airlines Group, zu 49 Prozent an Air Italy und zu 9,99 Prozent an an Cathay Pacific beteiligt.

Die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Qatar ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften mit einer der jüngsten Flotten weltweit. Im aktuell 21. Betriebsjahr verfügt Qatar Airways über eine moderne Flotte von über 200 Flugzeugen, die über 160 Urlaubs- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen.

Expansion mit neuen Destinationen

Die Fluggesellschaft hält auch weiterhin an ihren Expansionsplänen für 2019 fest. Dazu zählen die Einführungen der Routen nach Langkawi (Malaysia); Cebu und Davao (Philippinen), Da Nang (Vietnam) sowie viele weitere.

Qatar Airways wurde bereits viermal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet, zuletzt im Juni 2017. Zusätzlich wurde sie im Jahr 2018 mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, den weltweit besten Business-Class-Sitz, die weltweit beste First Class Airline Lounge und die beste Airline im Nahen Osten ausgezeichnet.

Die Airline aus Doha ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld. Sie ist die einzige Luftfahrtgesellschaft aus den Golf-Staaten, die der Luftfahrtallianz beitrat und ermöglicht damit ihren Kunden Vorteile auf über 1.000 Flughäfen in mehr als 150 Ländern mit 14.250 An- und Abflügen täglich.

Qatar Airways ist offizieller FIFA-Partner und Sponsor vieler Spitzensportveranstaltungen, darunter die WM 2018 und 2022.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. In Österreich fliegt die Airline zweimal täglich ab Wien.


Sie möchten mehr über Airlines erfahren? Sie wollen über Reisetipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben mit unserem Newsletter stets up to date!