Start Business Fünf gesunde Tipps für Geschäftsreisen!

Fünf gesunde Tipps für Geschäftsreisen!

1212
7
TEILEN
Geschäftsreisende leben und ernähren sich ungesund. Dabei ist gesunde Ernährung auf Dienstreisen enorm wichtig (Foto: Pixabay)
Geschäftsreisende leben und ernähren sich ungesund. Dabei ist gesunde Ernährung auf Dienstreisen enorm wichtig (Foto: Pixabay)

Geht’s Ihnen auch so auf Geschäftsreisen? Kaum Zeit für eine ausgewogene Mahlzeit? Zwischen zwei Meetings schnell eine fette Currywurst mit Pommes oder ein Cheeseburger mit Cola? Keine Chance für eine gesunde Ernährung auf Dienstreisen? Das muss nicht sein, dem kann abgeholfen werden. Wie? Hier gibt’s für Vielflieger fünf gesunde Tipps, wie Sie es doch schaffen, Ihre ungesunde Ernährung auf Reisen trotz Hektik und Stress in den Griff zu bekommen:

1. Essen Sie möglichst regelmäßig und nicht zu viel: Versuchen Sie, die Pausen zwischen den Mahlzeiten nicht länger als vier bis fünf Stunden werden zu lassen. Wer sich ausgehungert an den Tisch setzt, dem fällt es schwer, auf ausgewogene und angemessene Portionen zu achten. Darüber hinaus belastet eine üppige und schwere Mahlzeit am Abend die Verdauung und beeinträchtigt Ihren Schlaf.

2. Nicht ohne gesunden Snack im Gepäck: Bleibt zwischen den Meetings keine Zeit zum Essen, hilft ein gesunder Snack. Den sollten Sie am besten immer dabei haben. Besonders geeignet sind da Müsli- oder Früchteriegel, Obst oder Trockenfrüchte. Fertig geschnittene Obst- und Gemüsesnacks gibt es mittlerweile an fast jedem Bahnhof.

3. Vergessen Sie nicht zu trinken: Besonders auf Flugreisen oder Zugfahrten neigen viele dazu, zu wenig zu trinken. Wasser oder kalorienarme Getränke helfen, auf Reisen frisch zu bleiben und einen kühlen Kopf zu bewahren.

4. Das Frühstück ist wichtig, um Hungerattacken zu vermeiden: Nehmen Sie sich morgens Zeit für mehr als nur einen Kaffee und ein Gebäck. Ein gutes Frühstück gibt Ihnen Energie für den Start in den Tag. Und es bewahrt Sie vor Hungerattacken, die Sie dazu verleiten, bei nächster Gelegenheit ungebremst zu essen. Greifen Sie bevorzugt zu frischen Lebensmitteln wie Säften, Obstsalat, Tomate oder Gurke.

5. Bloß keinen Alkohol vor dem Abendessen: Ein Glas Bier oder Wein am Abend beim Geschäftsessen gehört häufig dazu. Wer aber zu tief ins Glas guckt, riskiert seine Fitness am nächsten Tag. Versuchen Sie, den Alkohol-Konsum in Grenzen zu halten. Zum Beispiel, indem Sie vor dem Abendessen konsequent darauf verzichten und auf jedes Glas Bier oder Wein ein Wasser folgen lassen.

Das könnte Sie im Kontext auch noch interessieren:

Wie ungesund leben Sie auf Ihren Geschäftsreisen?
So reduzieren Sie Stress auf Geschäftsreisen