Start News Gent: Wo Tagungen wirklich Spass machen

Gent: Wo Tagungen wirklich Spass machen

1506
2
TEILEN
Gent versteht es, Feste zu feiern: Spektakuläre Lichterspiele an der Graslei in der Altstadt sind eine der vielen touristischen Höhepunkt (Foto: Flandern Tourismus)
Gent versteht es, Feste zu feiern: Spektakuläre Lichterspiele an der Graslei in der Altstadt sind eine der vielen touristischen Höhepunkt (Foto: Flandern Tourismus)

Laut dem Reiseführer Lonely Planet ist Gent eine „Top-Destination“ in Europa. Dieses Städteziel ist „Europas best gehütetes Geheimnis“, eine „Stadt, die inmitten von Brüssel, Brügge und Antwerpen gelegen ist, und all deren einzigartigen Attribute in einer engagierten und zauberhaften Stadt vereint“. Auch das Traveler Magazin von National Geographic spricht von der „authentischsten historischen Stadt Europas“ und von einem „wundervollem Mix einer lebhaften Stadt mit einer beeindruckenden Vergangenheit“.

Die Graslei ist das Herz der Genter Innenstadt. Das Getreidemesserhaus, das Zunfthaus der Freien Schiffer, das Stapelhaus 'Spijker' ... jedes Haus an der Graslei verfügt über seine eigene Geschichte (Foto: L. Aerts, Flandern Tourismus)
Die Graslei ist das Herz der Genter Innenstadt. Das Getreidemesserhaus, das Zunfthaus der Freien Schiffer, das Stapelhaus Spijker: Jedes Haus an der Graslei hat seine eigene Geschichte (Foto: L. Aerts, Flandern Tourismus)
Als kleiner Zusatz sei erwähnt, dass Gent auch als die Veggie-Hauptstadt Europas gehandelt wird. Am Donnerstag ist Veggietag – ein Aufruf an alle Anwesenden in Gent, die von vielen der lokalen Restaurants eingeladen sind, mitzumachen.

Von den zahlreichen Kunst- und Kulturschätzen aus dem Mittelalter – wie der Burg Gravensteen, der Fleischhalle bis hin zu den zahlreichen historischen Kirchen, dem Glockenturm, dem sogenannten Belfried, den Klöstern, sowie den Meisterwerken der alten flämischen Meistern, um nur einige wichtige Highlights zu nennen – ganz zu schweigen.

Der gute Ruf der Stadt hat sich sicherlich unter anderem auch daraus entwickelt, dass Gent eine der wichtigsten Universitätsstädte Belgiens ist – dadurch wirkt die Stadt sehr lebhaft, unkompliziert und einladend und sie ist imstande viele Herausforderungen touristischer Natur zu bewältigen.

Von den hervorragenden Rahmenbedingungen profitiert auch das Meeting-, Incentive- und Kongressangebot, das mit 35 Hotels (fast 2000 Zimmern), 620 Bars und 650 Restaurants aufwarten kann: circa ein Viertel der Übernachtungen kommen auf die MICE-Industrie.

Kulinarisches Gent: Im Lokal Chez Max gehören Waffeln als krönender Abschluss eines Mittagsessens auf den Tisch (Foto: www.milo-profi.be)
Kulinarisches Gent: Im Lokal Chez Max gehören Waffeln als krönender Abschluss eines Mittagessens auf den Tisch (Foto: www.milo-profi.be)
Gent ist dank der Fahrzeit von 45 Minuten vom Flughafen Entfernung überaus zentral gelegen. Die historische Stadt ist sehr kompakt – die Hotels, Kongresseinrichtungen (für bis zu 1000 Personen) sowie die Sehenswürdigkeiten sind alle wunderbar zu Fuß erreichbar.

Gent ist zudem sehr gut mit prächtigen historischen Gebäuden für Meetings, Dinners und Events ausgestattet. Auch die Umgebung der flämischen Stadt verfügt über eine wunderhübsche Umgebung, die sich perfekt für Incentives eignet.

Das offizielle Kongressbüro der Stadt Gent und der Provinz Ostflandern hilft Veranstaltungsplanern bei der Suche nach geeigneten Hotels, Meetingräumlichkeiten, Restaurants und anderen Dienstleistungen sowie mit kreativen Ideen kostenlos weiter. Mehr Informationen zum MICE-Reiseziel FLANDERN gibt es online unter www.meetinflanders.com Advertorial

TRAVELbusiness-Background: Der Name Flandern gehört zu den glanzvollsten der europäischen Kulturgeschichte. Er steht für eine Städtelandschaft, die auf dem Kontinent ihresgleichen nicht hat: mit Brügge als historischem Zentrum, mit Gent und Antwerpen, die große Vergangenheit und dynamische Gegenwart eindrucksvoll verbinden.

Kaum dahinter zurück stehen Mechelen und Löwen, deren außerordentliche Stadtbilder die Restauratoren wieder ins rechte Licht rücken konnten. Ein ganz eigenes Bild und eine eigene Geschichte bietet Brüssel, die Hauptstadt Belgiens und Metropole der Europäischen Union.

Flandern bietet eine große Vielfalt an Kulturaspekten auf engstem Raum, eine unerschöpfliche Fülle an Architektur und Kunst, die Liebhabern sowie Kennern immer noch neue Entdeckungen ermöglicht.

Flandern steht auch in der burgundischen Tradition, vielleicht gerade deshalb ist Flandern ein Land der Genießer. Neben der exquisiten Küche, der Vielfalt seiner Biere krönt Flandern mit unvergleichlicher Schokolade und köstlichen Pralinen die Gaumenfreuden weltweit.