Start News Großbritannien: Verschärfte Kontrollen bei Ausreise

Großbritannien: Verschärfte Kontrollen bei Ausreise

1249
0
TEILEN
Ausreisekontrollen in Großbritannien
Mit langen Wartezeiten müssen ab sofort Geschäftsreisende und Touristen in Großbritannien bei der Ausreise rechnen (Foto: www.worldbuilding.institute)

Ausreisekontrollen in Großbritannien
Mit langen Wartezeiten müssen ab sofort Geschäftsreisende und Touristen in Großbritannien bei der Ausreise rechnen. Das Innenministerium sucht nach illegalen Einwanderer (Foto: www.worldbuilding.institute)
Großbritannien verstärkt Ausreisekontrollen: Geschäftsreisende und Touristen werden künftig bei der Ausreise aus dem britischen Königreich kontrolliert. Die Regierung will damit Personen auf die Spur kommen, die sich illegal im Land aufhalten.

Künftig müssen alle Geschäftsreisenden und Urlauber, die Großbritannien per Schiff oder Bahn wieder verlassen, bei der Ausreise sich einer Passkontrolle unterziehen.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird die Kontrolle phasenweise eingeführt. So soll auf den Kanal-Fähren im ersten Monat nur jeder vierte Pass kontrolliert werden.

Die neue Regelung gilt auch für Flugreisende. Da aber die meisten Fluggesellschaften ohnehin die erweiterten Passagierdaten (API) bereitstellen müssen, soll sich für die Passagiere nichts ändern.