Start Airlines Swiss: Erste allergikerfreundliche Airline weltweit

Swiss: Erste allergikerfreundliche Airline weltweit

1556
4
TEILEN
Um das Reiseerlebnis für Passagiere mit Allergien zu verbessern, bietet Swiss International Air Lines Allergiker freundliche Produkte am Boden und in der Luft an (Foto: Swiss)
Um das Reiseerlebnis für Passagiere mit Allergien zu verbessern, bietet Swiss International Air Lines Allergiker freundliche Produkte am Boden und in der Luft an (Foto: Swiss)

Um das Reiseerlebnis für Passagiere mit Allergien zu verbessern, bietet Swiss International Air Lines  allergikerfreundliche Produkte am Boden und in der Luft an (Foto: Swiss)
Um das Reiseerlebnis für Passagiere mit Allergien zu verbessern, bietet Swiss International Air Lines allergikerfreundliche Produkte am Boden und in der Luft an (Foto: Swiss)
Der Schweizer Nationalcarrier hat eine neue Zielgruppe im Kampf um Flugpassiere entdeckt: Allergiker. Um den Flug für Passagiere mit Allergien zu erleichtern, bietet Swiss International Air Lines (SWISS) allergikerfreundliche Produkte am Boden und in der Luft an.

In Zusammenarbeit mit European Centre for Allergy Research Foundation (ECARF) bietet die Schweizer Fluglinie jetzt einen noch individuelleren Service, der sich vor allem an Passagiere mit Allergien wendet: Auf allen Flügen sind standardmäßig Laktose- und Glutenfreie Alternativprodukte zusätzlich zu den bestehenden Produkten erhältlich, beispielsweise Laktosefreier Kaffeerahm sowie eine Laktosefreie Variante der beliebten Schokolade-Täfelchen.

Allergyfriendlyfood on Board of Swiss
Allergyfriendlyfood gibt es an Bord der Swiss und am Boden in den Lounges
Darüber hinaus stehen Geschäftsreisende und Urlaubern mit Allergien oder Unverträglichkeiten auf Wunsch je nach Fluglänge auch Allergiker freundliche Snacks wie Riegel, Joghurt oder Cakes zur Verfügung.

Alternative Milch- und Brotprodukte sind auch in allen SWISS Lounges in der Schweiz vorrätig. Allergenfreie Sondermahlzeiten können für alle Reiseklassen auf Langstreckenflügen sowie in der Business Class auf Europaflügen spätestens 24 Stunden vor Abflug bestellt werden.

In der Kabine hat die Fluggesellschaft ebenfalls entsprechende Anpassungen vorgenommen. So werden in der First und Business Class auch Kissen mit synthetischer Füllung als Alternative zu den Daunenkissen angeboten.

Zudem verzichtet die Airline grundsätzlich auf dekorative Blumenelemente sowie auf Raumsprays, welche die Atemwege irritieren könnten. In den Bädern steht eine spezielle, hautfreundliche Seife zur Verfügung.

Die Schweizer Airline ist die weltweit erste Fluggesellschaft, die die ECARF-Kriterien für Allergikerfreundliche Fluggesellschaften erfüllt und mit dem entsprechenden Qualitätssiegel auf ihr Angebot hinweisen kann. Jetzt müssten auch andere Fluglinien diesem Schweizer Beispiel folgen. Oder nicht?

  • Auch das ist interessant:

  • Widder Hotel ist das beste Hotel in Zürich
    Fünf Kultur-Tipps für Geschäftsreisende in Zürich
    Zehn Highlights, die man in der Schweiz gesehen haben muss
    Zürich: Neues Business Hotel für Geschäftsreisende
    Neue Hotel-App für Reisen in die Schweiz
    Wo gibt es in Zürich das beste Gelati?

  • TRAVELbusiness-Buchtipps für alle, die auf die Schweiz abfahren!


  • Klicken Sie bitte auf die Coverabbildungen, um mehr über die vorgestellten Bücher zu erfahren!