Start Business Kasachstan: Geschäftschancen für Investoren

Kasachstan: Geschäftschancen für Investoren

1071
4
TEILEN
Investoren aus Österreich sind im Erdöl-Land Kasachstan willkommen. Kaz Munay Gas (KMG) ist ein Unternehmen aus Kasachstan mit Sitz in Astana
Investoren aus Österreich sind im Erdöl-Land Kasachstan willkommen. Kaz Munay Gas (KMG) ist ein Unternehmen aus Kasachstan mit Sitz in Astana

Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) und das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Republik Kasachstan haben eine neue Partnerschaftsstrategie für 2012-2016 vorgelegt. Hauptziele der Strategie sind eine Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit sowie die Förderung der Diversifizierung der Wirtschaft Kasachstans, um das Wirtschaftswachstum sicher zu stellen. Die Aktivitäten der ADB sollen die Ziele des strategischen Plans der Entwicklung Kasachstans bis 2020 unterstützen.

Der Schwerpunkt der ADB Aktivitäten in Kasachstan, wird sich von bisher der Finanzierung großer Straßenbauprojekte (CAREC Korridore) auf neue Bereiche – Energieeffizienz, Entwicklung städtischer Infrastruktur, Abfallwirtschaftsprojekte sowie die Verbesserung der Fernwärme- und Transportsysteme – verschieben.

Für die Umsetzung der 2012-2016 Strategie veranschlagt die ADB 1,6 Milliarden USD Finanzierungsvolumen, wobei jährlich etwa 300 Millionen USD zur Verfügung gestellt werden sollen.

Für österreichische Unternehmen bieten sich bei ADB finanzierten Projekten in Kasachstan eine Vielzahl an Geschäftschancen, von Consultingverträgen bis zur Projektabwicklung. Die neue Country Partnership Strategy dient als Grundlage zur Entwicklung der neuen konkreten Programme und Projekte und ist daher eine wichtige Informatiosnquelle.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Neue Visa-Bestimmungen für Kasachstan
Kasachstan will mit Erdöl an die Spitze der Weltwirtschaft
Erstes Best Western Hotel in Kasachstan eröffnet
Kapsch startet elektronisches Mautsystem in Weißrussland


Sie wollen mehr über Geschäftsreisen und Businessmöglichkeiten erfahren? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.