Start Business Tools zeigen, wie Geschäftsreiseprogramme ticken

Tools zeigen, wie Geschäftsreiseprogramme ticken

1270
1
TEILEN
Wie wirksam sind Geschäftsreiseprogramme eines Unternehmens? Zwei innovative Tools zeigen, wo es Probleme gibt (Foto: Gerd Altmann, Pixabay)
Wie wirksam sind Geschäftsreiseprogramme eines Unternehmens? Zwei innovative Tools zeigen, wo es Probleme gibt (Foto: Gerd Altmann, Pixabay)

Zwei innovative globale Tools helfen jetzt Unternehmen mit hoher Reiseaktiviät, ihre Stärken und Schwächen im Geschäftsreiseprogramm in Bezug auf Nachhaltigkeit zu erkennen: das Sustainability in Travel Self Assessment Tool und der Managed Travel Index (MTI).

Mit dem neuen Sustainability in Travel Self Assessment Tool von BCD Travel können Unternehmen ihre eigenen Leistungen in 10 verschiedenen Kategorien selbst bewerten und so Defizite in ihrem Geschäftsreiseprogramm in Bezug auf Nachhaltigkeit identifizieren.

Anhand der eingegebenen Informationen gibt das neue „Sustainability in Travel Self Assessment Tool“ Empfehlungen und ermittelt bestimmte Ressourcen, um Initiativen zur Nachhaltigkeit in Geschäftsreiseprogrammen zu verbessern oder umzusetzen.

Das Sustainability Self Assessment Tool verändert den gesamten Prozess der Planung und Implementierung eines stabilen, nachhaltigen Geschäftsreiseprogramms. Das Tool ist einfach in der Handhabung; es kann entweder Kategorie für Kategorie oder in einem Rutsch durchlaufen werden.

Die Implementierung eines Nachhaltigkeitsprogramms ist keine leichte Aufgabe – das Tool bietet jedoch eine perfekte Orientierungshilfe für jedes Unternehmen, das erfolgreiche Nachhaltigkeitsinitiativen implementieren oder bereits bestehende verbessern möchte.

Auch der Managed Travel Index (MTI) wurde komplett überarbeitet. Das Tool wurde neu gestaltet, verbessert und mit globalisierten Funktionen ausgestattet, so dass die alte Version kaum wiederzuerkennen ist. Der Index hilft beim Benchmarking der Wirksamkeit von Geschäftsreiseprogrammen.

Der MTI wurde exklusiv für Reiseexperten entwickelt, die keine Supplier sind. Basierend auf den eingegebenen Informationen kann er individuell an unterschiedliche Geschäftsreiseprogramme angepasst werden.

Globale Tools für die Bewertung der Geschäftsreiseprogramme in Unternehmen zeigen, wo es in den Prozessen hapert (Foto: Gerd Altmann, Pixabay)
Tools zur Bewertung der Geschäftsreiseprogramme zeigen, wo’s bei den Reiseprozessen hapert (Foto: Pixabay)
Das Tool überprüft das Geschäftsreiseprogramm und identifiziert spezifische Verbesserungspotenziale. Es ist auf Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch verfügbar. Ähnlich wie das Sustainability Self Assessment Tool ist auch dieses gestaltet.

Es kann auf verschiedene Weise benutzt werden und berücksichtig häufig vorherrschenden Zeitmangel. Nutzer können abschnittsweise vorgehen, den Fortschritt abspeichern und später weiter daran zu arbeiten. Alternativ kann auch alles auf einmal erledigt werden.

Beide Tools sind für alle Travel Manger und Einkäufer, die eine GBTA-Mitgliedschaft haben, ab sofort verfügbar. In Kombination unterstützen sie, Geschäftsreise- und Nachhaltigkeitsprogramme ganzheitlich zu analysieren.

„Wir sind stolz darauf, an solch wichtigen und umfangreichen Projekten mitzuwirken“, so Kathy Jackson, Executive Vice President of Global Account Management und Executive Chair of Corporate Social Responsibility von BCD Travel. „Wir erkennen klar, dass ein Geschäftsreiseprogramm einem Unternehmen beim Erreichen von Zielen nur dann helfen kann, wenn es kontinuierlich verbessert wird. Beide Tools sind darauf ausgerichtet, ein Geschäftsreiseprogramme auf ein höheres Niveau zu heben.“