Start Studien Schon mal etwas aus dem Hotel gemopst?

Schon mal etwas aus dem Hotel gemopst?

329
0
TEILEN
Swoodoo-Umfrage: Was nehmen deutsche Reisende aus dem Hotelzimmer am liebsten mit (Symbolbild: Alibaba)
Swoodoo-Umfrage: Was nehmen deutsche Reisende aus dem Hotelzimmer am liebsten mit (Symbolbild: Alibaba)

Wem ist das noch nicht passiert: Im Hotel Duschgel, Hausschuhe oder Handtuch in den eigenen Koffer gepackt – doch war das Absicht oder ein Versehen? Reisesuchmaschine Swoodoo hat nachgefragt und ermittelt, wie häufig es bei deutschen Urlaubern tatsächlich vorkommt, dass Dinge aus Hotelzimmern verschwinden und den Weg in den eigenen Koffer finden.

Insgesamt gaben fast zwei Drittel der Reisenden (65 Prozent) an, dass sie schon einmal etwas aus dem Hotelzimmer mitgenommen haben. Fast jeder Fünfte (18 Prozent) stibitzte bereits die Hotel-Hausschuhe für warme Füße auch in heimischen Gefilden. Handtücher werden von Reisenden nicht nur zur Reservierung von Liegen am Pool genutzt, ganze 17 Prozent nehmen das Handtuch oder den Bademantel auch mal mit nach Hause.

Spitzenreiter der „Souvenirs“ aus dem Hotel sind Beautyprodukte: Über die Hälfte (53 Prozent) der Befragten gaben an, schon einmal Duschgel und andere Pflegeprodukte eingesteckt zu haben. Doch egal was wir über den „Hotel-Knigge“ zu wissen glauben, offiziell ist alles eigentlich nur zum Vorort-Gebrauch gedacht. Denn „Hotel Amenities“ sind „Annehmlichkeiten“, die zusätzlich zu einem Zimmer in einem Hotel, einem Motel oder einem anderen Ort der Unterkunft gehören. Diese kleinen „Annehmlichkeiten“ varieren von Hotel zu Hotel.

Swoodoo fühlte Hotelgästen auf den Zahn

„Obwohl Beautyprodukte Verbrauchsartikel sind, gehören auch diese zur Hotelausstattung und dürfen an sich nicht mitgenommen werden“, sagt Manuel Hauslaib, Head of Brand bei Swoodoo. „Bei entwendeten Handtüchern oder Bademänteln können Hotels durchaus mal die Kreditkarte belasten oder sogar eine Strafanzeige stellen. Bei Duschgel drücken hingegen viele ein Auge zu und sehen die Mitnahme als Werbegeschenk. Auf der sicheren Seite steht man, wenn man bei der Rezeption nachfragt, ob man das Duschgel oder die Shampoo-Fläschchen zuhause aufbrauchen darf.“

Die Umfrage wurde im Auftrag von Swoodoo vom Marktforschungsunternehmen Opinium Research zwischen dem 18. und dem 21. Mai 2018 durchgeführt. Insgesamt wurden 1.002 erwachsene Personen in Deutschland zu ihrem Reiseverhalten befragt. Mehrfachantworten waren teilweise möglich.

TRAVELbusiness-Background: Swoodoo ist Deutschlands Flugsuchmaschine mit Tiefpreisgarantie. Sie ermöglicht Reisenden einen unabhängigen Preisvergleich, damit sie schnell und einfach die besten Flugschnäppchen finden. Neben Flügen bietet die Suchmaschine auch die besten Deals für Hotels, Pauschalreisen und Mietwagen an. Seit 2010 gehört Swoodoo zu KAYAK, der weltweit führenden Reisesuchmaschine, die als selbstständiges Tochterunternehmen Teil von Booking Holdings Inc. ist.


Sie möchten mehr über interessante Umfragen erfahren? Sie wollen über Reisetipps informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!