Start Reisetipps Gesundheitsurlaub dem Rücken zuliebe

Gesundheitsurlaub dem Rücken zuliebe

377
0
TEILEN
Gesundheitsurlaub im 4-Sterne-Hotel auf Mallorca
Ein Gesundheitsurlaub auf Mallorca im Grupotel Hotels & Resorts tut jedem Rücken gut

Vorbeugen ist besser als heilen: Das Grupotel Gran Vista & Spa in Can Picafort im Norden Mallorcas bietet einen Gesundheitsurlaub mit präventiver Rückenschulungen an. Die deutsche Sportlehrerin Cathrin Pöhlmann trainiert in Gruppen bis zu zehn Personen die Muskulatur, korrigiert Haltungsfehler und zeigt Entspannungstechniken – damit Schmerzen gar nicht erst auftreten.

Wenn bereits kleine Probleme vorliegen, hilft sie mit Kraft- und Dehnübungen. Der Wochenkurs (fünf Einheiten à 60 Minuten) findet von Februar bis Oktober statt und kann für 95 Euro sowohl im Vorfeld als auch vor Ort gebucht werden. Tipp: Einige deutsche Krankenkassen übernehmen sogar bis zu 80 Prozent der Kosten. Neben dem Training haben Gäste des 4-Sterne-Hotels stets genügend Zeit zum Relaxen, etwa im großzügigen Wellnessbereich oder bei ausgedehnten Spaziergängen am Strand. Sieben Tage Gesundheitsurlaub mit sechs Nächten im DZ inkl. Frühstück gibt es ab 214 Euro pro Person.

Gesundheitsurlaub: Masseur bei der Behandlung
Ein Gesundheitsurlaub für den Rücken hilft bei der Vorbeugung (Foto: Pixabay)
Bevor der Gesundheitsurlaub beginnt, erklärt Gesundheitsexpertin Cathrin Pöhlmann in ihrem Workshop, wie die Wirbelsäule aufgebaut ist, welche Muskeln dort arbeiten und wie die Bandscheiben funktionieren. Dann erst geht es ans Praktische.

„Zu wenig Bewegung im Alltag und einseitige Belastungen etwa bei einer Bürotätigkeit können sich ungünstig auf den Rücken auswirken“, sagt die Expertin. Stress und eine unausgewogene Ernährung ohne ausreichend Vitamine oder Mineralien verursachen mitunter ebenfalls Leiden. Entspannungsübungen sowie Nahrungsempfehlungen sind daher ebenso Teil des Kurses. Zudem erhält jeder Teilnehmer Gymnastikanleitungen für Zuhause.

Auch das könnte für Sie noch interessant sein!

Warum Wohlbefinden das neue Statussymbol ist
Thailand: Auf der Suche nach mehr Achtsamkeit
Wie ungesund leben Sie auf Ihren Geschäftsreisen?